Ferrari - Formel 1 - GP Ungarn - 23. Juli 2014 ams
Ferrari - Formel 1 - GP Ungarn - 23. Juli 2014
Impressionen - Formel 1 - GP Ungarn - 23. Juli 2014
Impressionen - Formel 1 - GP Ungarn - 23. Juli 2014
Ferrari - Formel 1 - GP Ungarn - 23. Juli 2014
Red Bull - Formel 1 - GP Ungarn - 23. Juli 2014 55 Bilder

Fotos GP Ungarn Mittwoch

Das Formel-1-Logistikwunder

Eine Woche nach dem GP Deutschland macht die Formel 1 in Ungarn Halt. Für die Logistiker eine riesige Herausforderung. Wir haben die ersten Bilder aus dem Fahrerlager vom Hungaroring.

Kaum war das Rennen in Hockenheim gelaufen und die Champagnerdusche von Nico Rosberg beendet, hieß es für die Logistiker der Formel-1-Teams: Zusammenpacken und Verladen. Denn ein Back-to-back Rennen ist auch immer ein Wettkampf gegen die Zeit. Nachdem alles verstaut war, machten sich die LKW der Teams auf den Weg Richtung Budapest. Dort ging der Spaß von vorne los: Ausladen und Aufbauen.

Gabelstapler im Rampenlicht

Am Mittwoch standen im Fahrerlager des Hungarorings zwar schon die meisten Hospitality-Burgen, hier und da wurde aber natürlich noch gewerkelt. Wie immer waren die Stars auf Rädern vor dem Grand Prix die Gabelstapler und nicht die Formel-1-Autos. Die werden von den Mechanikern erst noch akribisch zusammengepuzzelt, bevor es am Freitag zum ersten Mal auf die Strecke geht.

Zusammengeflickt werden musste auch Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Der Österreicher war zum Teambuilding mit einigen Kollegen aus dem Team in der Nähe von Wien mit dem Fahrrad unterwegs. Nachdem einer an der Spitze des Pulks stürzte, wurde eine Kettenreaktion ausgelöst und die Hinterherfahrenden fielen ebenfalls vom Rad. Am schlimmsten erwischte es dabei Wolff, der sich das Handgelenk, den Ellbogen, das Schlüsselbein und die Schulter brach.

In unserer Fotogalerie zeigen wir Ihnen die besten Bilder aus dem Fahrerlager vom Mittwoch.

Motorsport Aktuell Lewis Hamilton - Mercedes - GP Deutschland 2014 Power Ranking GP Deutschland 2014 Williams verdrängt Red Bull von Rang 2

In den Kampf der Mercedes-Verfolger ist Bewegung geraten.

Mehr zum Thema Red Bull Racing
 Pierre Gasly  Alexander Albon
Aktuell
Verstappen -Hamilton - GP Ungarn 2019 - Budapest - Rennen
Aktuell
Lewis Hamilton - Max Verstappen - GP Ungarn 2019 - Budapest
Aktuell