Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Italien - 6. September 2014 xpb
Valtteri Bottas - Williams - Formel 1 - GP Italien - 6. September 2014
Daniel Ricciardo - Red Bull - Formel 1 - GP Italien - 6. September 2014
Sebastian Vettel - Red Bull - Formel 1 - GP Italien - 6. September 2014
Girls - Formel 1 - GP Italien - 6. September 2014 93 Bilder

Fotos Italien 2014 (Samstag)

Die Bilder vom Qualifying-Samstag

Wieder steht das Mercedes-Duo in der ersten Reihe - dieses Mal hat Lewis Hamilton die Nase vorn. Wir haben die Bilder vom Qualifying auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in Monza.

Wir haben uns schon an das Bild gewohnt - in der ersten Reihe stehen die Silberpfeile. Dieses Mal wird aber nicht Nico Rosberg von ganz vorne losfahren, sondern Lewis Hamilton. Zum ersten Mal seit dem GP Spanien gelang es ihm den Spieß umzudrehen.

Spektakel im königlichen Park

In Monza schien es in Mode zu sein, dass ein Team jeweils eine Startreihe für sich reserviert. Die zweite geht an Williams, in der dritten sehen wir die Teamfarben von McLaren. Für Ferrari ging das Heimspiel nicht gut aus. Fernando Alonso betrieb Ehrenrettung mit dem siebten Platz. Auch für Kimi Räikkönen lief es nicht gut mit Startplatz 11, da half selbst das Daumendrücken seiner Freundin Minttu nichts.

Das Spektakel im königlichen Park zog auch jede Menge ehemalige Formel-1-Piloten an. So wurden Mark Webber, Alain Prost, Rubens Barrichello, Juan-Pablo Montoya und viele mehr im Fahrerlager gesichtet. Und auch die knapp bekleideten Damen sind bei den warmen Temperaturen beim Traditionsrennen in Monza nicht wegzudenken. Genauso wenig wie Luca di Montezemolo, der den Tifosi auf den Tribünen zuwinkte. Gerüchte um seinen Rücktritt dementierte er.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die besten Fotos vom Qualifying-Samstag inklusive der Action auf der Strecke und jede Menge Technikbilder.

Motorsport Aktuell Carlos Sainz - McLaren - Formel 1 - GP Japan - Suzuka - 11. Oktober 2019 McLaren plant nächsten Schritt mit MCL35 2020er Auto mit neuen Konzepten

McLaren plant für 2020 mit dem MCL35 schon den nächsten großen Schritt.

Mehr zum Thema GP Italien (Formel 1)
Sebastian Vettel - GP Italien - 2019
Aktuell
Mercedes - Formel 1 - GP Italien - Monza - 2019
Aktuell
Kubica-Lenkrad - GP Italien 2019
Aktuell