6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Generalprobe für die Formel 1 (Fotos)

Das erste Rennwochenende in Sochi

Generalprobe - Sochi - GP Russland - 2014 Foto: Sochi Autodrom 45 Bilder

Einen Monat vor dem ersten Formel 1-Rennen ist die neue Grand Prix-Strecke in Sochi einsatzbereit. Am vergangenen Wochenende wurden die ersten nationalen Rennen auf der Piste im Olympia-Park gestartet - mit einigen verrückten Kisten und natürlich heißen russischen Grid Girls. Wir haben die Bilder.

15.09.2014 Tobias Grüner

Man kann von Russland halten was man will, aber was die neue Formel 1-Rennstrecke angeht, ist es kaum möglich irgendeinen Kritikpunkt zu finden. Der vom deutschen F1-Architekten Hermann Tilke konzipierte Grand Prix-Kurs lässt keinen Wunsch offen – und er ist überpünktlich fertig geworden. Das ist nicht immer der Fall. Gerne erinnern wir an Beispiele wie Südkorea oder Indien, wo noch bis zur letzten Minute gearbeitet wurde.

Nach den olympischen Winterspielen erwartet auch die Formel 1 eine Sportstätte vom Feinsten. Wo vor einem Dreivierteljahr noch auf Kufen um die Wette geschlittert wurde, geht es ab sofort auf 4 Rädern um Tausendstel-Sekunden. Nach einigen Showruns, unter anderem von Weltmeister Sebastian Vettel, wurden am Wochenende (13./14.9.2014) auch die ersten ernsteren Wettkämpfe ausgetragen. Mit einigen nationalen Rennserien wurde das Sochi Autodrom eingeweiht.

Generalprobe für die Formel 1 in Sochi

Bei der Generalprobe wurden die Einrichtungen der modernen Anlage auf Herz und Nieren getestet. Die Rennleitung mit ihren vielen Überwachungsmonitoren erwachte erstmals zum Leben. Streckenposten konnten sich an die örtlichen Besonderheiten gewöhnen. Es galt eine große Checkliste abzuhaken: Funktioniert die Zeitmessung. Klappt die Startprozedur? Passen die Kamera-Positionen?

Technik und Personal konnten sich bei einigen nationalen Rennserien langsam auf das große Grand Prix-Debüt am 12. Oktober 2014 vorbereiten. Dabei kamen auch für Europäer ungewöhnliche Autos zum Einsatz. Neben klassen Tourenwagen von BMW, Seat oder Lada und Kleinwagen-Cup-Rennern waren auch die verrückten Legends Cars im Einsatz. Und natürlich hatten auch die Grid Girls ihren ersten Einsatz.

In unserer Bildergalerie haben wir Fotos der Generalprobe für die Formel 1.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden