GP Barcelona

Kimi Schnellster im Test

Foto: dpa

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen fuhr auch im zweiten Training zum Großen Preis von Spanien Bestzeit. Der finnische Formel-1-Weltmeister benötigte am Freitag auf dem "Circuit de Catalunya" bei Barcelona 1:21.935 Minuten.

Nelson Piquet aus Brasilien belegte den zweiten Platz vor seinem spanischen Renault-Teamkollegen Fernando Alonso. Dabei ist zu vermuten, dass der Spanier und sein Teamkollege beim Heimspiel nicht ganz vollgetankt waren und ein paar schnelle Runden für das Publikum drehten.

Nico Rosberg aus Wiesbaden kam im Williams-Toyota als bester Deutscher auf Rang sieben. Adrian Sutil aus Gräfelfing wurde im Force India Zehnter vor dem Briten Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes. Teamkollege Heikki Kovalainen erlebte dagegen einen verkorksten Testtag. Am Vormittag streikte bereits die Ölpumpe am Getriebe und sorgte für viel Freizeit. Auch in der zweiten Session konnte der Finne wegen Problemen mit der Gaspedalsteuerung nur acht Runden drehen.

Kräfteverhältnis schwer einschätzbar

Besser konnte Robert Kubica den Freitag nutzen. Der Pole war zufrieden, dass er wertvolle Setup-Arbeit an seinem BMW erledigen konnte. "Das war heute ein Ersatz für die Tests letzte Woche. Da durfte ich ja nur Slicks für das nächste Jahr testen."

Bei den Aussichten für das Qualifying halten sich die meisten Teams bedeckt. Die Zeitentabelle der Tests hilft bei der Einordnung des Kräfteverhältnisses kaum weiter. Auf die Chancen von Renault angesprochen antwortete Pat Symonds auch nur mit einem Achselzucken: "Das kommt darauf an, wie optimistisch man auf die Situation blickt. Von einem Platz ganz vorne können wir momentan aber nur träumen."

GP Spanien: Ergebnis 2. Freies Training
GP Spanien: Ergebnis 1. Freies Training
Formel 1 Datenbank

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote