Formel 1 - GP Belgien 2021 in Spa-Francorchamps

Berichte

Aktuell Enttäuschung für Red Bull "Der dritte Platz ist nicht weit weg"

Am Freitag war Red Bull noch die zweite Kraft hinter Mercedes. Im Qualifying schoben sich dann Williams, Lotus und Force India davor. Alles Autos mit Mercedes-Motoren. Ricciardo bleibt optimistisch.

Aktuell GP Belgien 2015 (Ergebnis Qualifying) Hamilton auf Pole, Pleite für Ferrari

Lewis Hamilton hat sich die Pole Position beim GP Belgien gesichert. Im Qualifying distanzierte der Weltmeister Teamkollege Nico Rosberg um fast eine halbe Sekunde. Ferrari droht eine Pleite.

Aktuell GP Belgien 2015 (Ergebnis Training 3) Hamilton lässt die Muskeln spielen

Lewis Hamilton hat sich im dritten Training zum GP Belgien seine erste Bestzeit gesichert. Nico Rosberg fehlte dahinter fast eine halbe Sekunde auf den Teamkollegen.

Aktuell Reifen-Platzer bei Nico Rosberg Pirelli sieht Fremdkörper als Übeltäter

Die Pirelli-Untersuchung von Nico Rosbergs Reifenschaden in Spa hat ergeben, dass ein Fremdteil auf der Strecke den Platzer verursacht haben muss. Der Übeltäter wurde allerdings nicht gefunden.

Aktuell Trainingsanalyse GP Belgien 2015 Rosberg trotz Unfall Schnellster

Wegen vieler Crashs kamen die Longruns in den Freien Trainings zum GP Belgien etwas kurz. Wir haben uns für die Analyse im Fahrerlager nach Experten-Stimmen umgehört.

Aktuell Marcus Ericsson crasht in Pouhon "Hatte Einschlag schlimmer erwartet"

Nach Pastor Maldonado und Nico Rosberg sorgte Marcus Ericsson für den dritten großen Crash des Tages. Dennoch äußerte sich der Schwede nicht unzufrieden. Insgeheim peilt er einen Punkteplatz an.

Aktuell GP Belgien 2015 (Training 2) Rosberg mit Reifenplatzer bei 306 km/h

Nach der Bestzeit im ersten Training drehte Nico Rosberg auch in der zweiten Sitzung von Spa-Francorchamps die schnellste Runde. Ein Reifenplatzer bei über 300 km/h sorgte jedoch für einen Schreckmoment.

Aktuell Fotos GP Belgien 2015 (Freitag) Maldonado produziert Kleinholz

Mercedes an der Spitze und Maldonado in der Bande - die zweite Saisonhälfte begann in Spa nicht überraschend, aber auch nicht langweilig. Wir haben die Bilder vom Training am Freitag.

Aktuell GP Belgien 2015 (Training 1) Rosberg Schnellster, Maldonado crasht

Mit einer Bestzeit von Nico Rosberg und einem Crash von Pastor Maldonado meldete sich die Formel 1 beim ersten Freien Training zum GP Belgien aus der Sommerpause zurück.

Aktuell Die große Start-Diskussion Gibt es in Spa Pannenstarts?

Wie wirken sich die neuen Startregeln aus? Am Donnerstag wurde im Fahrerlager viel diskutiert. Die Piloten glauben, dass die Suppe nicht so heiß gelöffelt wird, wie sie gekocht wurde.

Aktuell F1 Fotos GP Belgien 2015 (Donnerstag) Mercedes bringt Bananen-Flügel

Am Donnerstag meldeten sich die 20 Formel 1-Piloten aus der Sommerpause zurück. In den Boxen waren die Mechaniker derweil mit dem Aufbau der Autos beschäftigt. Wir haben aktuelle Bilder aus Belgien.

Aktuell Fotos GP Belgien 2015 (Mittwoch) Es geht wieder los!

Die 10 Formel 1-Teams sind in Belgien angekommen. auto motor und sport hat den Mechanikern bei den Vorbereitungen am Mittwoch über die Schultern geschaut. Hier die ersten Bilder aus Spa-Francorchamps.

Aktuell F1 Tagebuch GP Belgien 2014 Jetzt ist Krieg!

Die auto motor und sport-F1-Reporter waren auch 2014 wieder auf den Grand Prix-Strecken dieser Welt unterwegs. In ihren Formel 1-Tagebüchern gewähren sie einen persönlichen Blick hinter die Kulissen.

Aktuell Radio Fahrerlager GP Belgien 2014 Die heißesten Storys aus Spa

Was sonst noch so am Rennwochenende in Belgien passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen Geschichten aus der Formel 1-Gerüchteküche gesammelt.

Aktuell Button verhindert Rosberg-Sieg Verlor Rosberg das Rennen an der Box?

In den Diskussionen um die Kollision der Mercedes-Piloten ging die Frage unter, warum Nico Rosberg den GP Belgien verloren hat. Wir haben die 4 Faktoren, die einen Silberpfeil-Erfolg verhindert haben.

Aktuell Freud und Leid bei Ferrari Batterie-Pech stiehlt Alonso Podium

Ferrari brachte von seiner Angststrecke Spa 18 Punkte mit nach Hause. Eigentlich ein Grund zur Freude. Doch es hätte auch mehr sein können.

Aktuell Spätes Punkte-Geschenk für Hülkenberg "Zufrieden mit meinem Rennen"

Nico Hülkenberg kam nach einem Start von Platz 18 als Elfter ins Ziel. Mit einer Stunde Verspätung gab es dann doch noch einen WM-Punkt. Es war der Lohn für ein gutes Rennen abseits der TV-Kameras.

Aktuell Rennanalyse GP Belgien 2014 Das absichtliche Nicht-Ausweich-Manöver

Nach dem Grand Prix von Belgien wurde im Fahrerlager viel diskutiert. In unserer Rennanalyse haben wir alle Hintergründe zum Mercedes-Duell und beantworten weitere offene Fragen aus Spa-Francorchamps.

Aktuell Fotos GP Belgien 2014 (Rennen) In Spa fliegen die Fetzen

Die Formel 1 meldete sich mit einem Kracher aus der Sommerpause zurück. Nicht nur im Silberduell flogen auf der Ardennen-Achterbahn die Fetzen. Wir haben die besten Bilder in unserer Fotogalerie.

Aktuell GP Belgien 2014 (Ergebnis Rennen) Ricciardo-Sieg dank Mercedes-Krach

Daniel Ricciardo hat den Grand Prix von Belgien gewonnen. Der Red Bull-Pilot profitierte von einer Kollision zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg in Runde 2. Rosberg landete immerhin noch auf Rang 2.

Aktuell Fotos GP Belgien 2014 (Samstag) Kalte Dusche im Spa-Qualifying

Am Qualifying-Samstag ging es in Spa-Francorchamps wie gewohnt feucht-fröhlich zur Sache. Wir haben die besten Bilder der belgischen Wasserspiele in unserer Galerie gesammelt.

Aktuell Unterstützung für Renault Red Bull mischt beim Motor mit

Bei Red Bull und Renault laufen die Uhren schon für 2015. Größte Aufgabe ist die Entwicklung des Motors. Der Elektro-Part wird in Milton Keynes fitgemacht, der Motor in Viry-Chatillon.

Aktuell André Lotterer schlägt Teamkollegen "Leistung ist schwer zu beurteilen"

André Lotterer hat bei schwierigen Bedingungen in Spa bisher einen perfekten Job erledigt. Im Qualifying schlug er seinen Teamkollegen Marcus Ericsson deutlich. Er selbst gibt sich bescheiden.

Aktuell Warum war Mercedes so schnell? Zwei Sekunden vor dem Rest der Welt

An Mercedes an der Spitze hat man sich gewohnt. Aber nicht an diesen Abstand. Der Vorsprung der Silberpfeile im Regen betrug 2,2 Sekunden. Auf trockener Piste waren es nie mehr als sieben Zehntel.

Aktuell Ferrari überrascht sich selbst "Besser als erwartet"

Vor den Power-Kursen Spa und Monza hatte Ferrari am meisten Angst. Doch dann fuhren die roten Autos auf der ersten Angststrecke auf Augenhöhe. Auf trockener wie auf nasser Fahrbahn.

1 ... 2 ... 4 5 6 7 8 ... 9 ... 11