GP Frankreich

Schumi nicht zufrieden

Foto: dpa

Viele Teams kämpfen in Magny Cours mit der Reifenwahl, allen voran Michael Schumacher. Aber auch bei den Favoriten von Renault und McLaren ist man nicht richtig glücklich mit den Gummis. Im Dunkeln tappt die Williams-BMW-Mannschaft.

"Wir sind nicht wirklich zufrieden. Unsere Rundenzeiten sind mir zu unkonstant", klagte der Ferrari-Technikchef nach dem zweiten Freien Training in Magny Cours. Das Problem: Der Reifentyp, den Ferrari eigentlich für das Rennen favorisiert, verursacht vor allem in der langgezogenen dritten Kurve ein lästiges Untersteuern. Auch ein steiler gestellter Frontflügel behob das Problem nicht. Das Team vermutet einen Fehler in der Fahrwerks-Abstimmung.

Ratlosigkeit herrscht auch bei Williams-BMW. Nick Heidfeld bevorzugt den harten Michelin, Mark Webber würde lieber den weichen Gummi wählen. "Ich verliere zu viel Zeit im zweiten Sektor", klagt Webber. Der zweite Sektor ist in Magny Cours sehr kurvenreich.

Renault: Besser im Rennen oder in der Quali?

Hin und her gerissen sind auch die Fahrer bei McLaren-Mercedes und Renault. Eigentlich ist man im gelbblauen Lager mit dem Ergebnis des Trainings sehr zufrieden. Fernando Alonso und Giancarlo Fisichella fuhren vor allem bei den Dauerläufen klar die besten Zeiten (gefolgt von Michael Schumacher), aber die Qual der Wahl bleibt bestehen. "Ein Reifen wäre klar besser für das Rennen, der andere klar besser für das Qualifying", sagt einer der Renault-Techniker.

Bei McLaren glänzte Juan Pablo Montoya zwar mit der zweitschnellsten Zeit, doch seine Longruns waren weniger beeindruckend - ein Indiz, dass der Kolumbianer seine Bestzeit auf den weicheren Sohlen erzielte.

Neues Heft
Top Aktuell Marcus Ericsson - GP Brasilien 2018 Leclerc erklärt Sauber-Wunder Entscheidender Schritt in Baku
Beliebte Artikel Fernando Alonso - McLaren-Honda - GP China - Shanghai - Freitag - 15.04.2016 Hondas Pläne für die Zukunft Neuer Motor für 2017 Lewis Hamilton - Mercedes - GP China 2016 - Shanghai - Qualifying - 16.4.2016 Mercedes analysiert China-Schaden Problem-Motor nur Ersatz
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Auktion vom Feinsten Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu