Formel 1 Strecke Deutschland Korea ams

GP Korea (Formel 1) - Aktuelle News, Bilder und Interviews

GP Korea (Formel 1)

2010 ist die Formel 1 weiter auf Expansionskurs. In der südkoreanischen Provinz Yeongam betritt die Königsklasse Ende Oktober Neuland. Hier entsteht der 5,45 Kilometer lange Korean International Circuit.

Die Formel 1 zieht es nach Osten. Nach Singapur und Abu Dhabi wird von Bernie Ecclestone auch 2010 wieder ein weißer Fleck von der Formel 1-Landkarte getilgt. Oder bessser gesagt „ge-Tilke-t“. Der deutsche Streckendesigner Hermann Tilke zeigt sich auch für das Layout der neuen Strecke in Südkorea verantwortlich.

Die Strecke soll nach ihrer Fertigstellung aus zwei Teilen bestehen, einer permanenten Rennstrecke und einem Abschnitt, der für das Grand Prix-Wochenende reserviert ist. Aug dem drei Kilometer lange permanenten Kurs sollen vor allem nationale Events ausgetragen werden. Der International Circuit, auf dem die Formel 1 ihre Runden dreht, ist insgesamt 5,45 Kilometer lang und damit eine der längsten Strecken im Kalender.

Formel 1 am Hafen

Der zusätzliche Bogen des F1-Kurses soll durch Wohnkomplexe geführt werden und ist direkt an der Wasserstraße zum Hafen angelegt. Die beiden Streckenteile verfügen nach ersten Plänen über zwei separate Boxenanlage.

Der neue Rennkomplex befindet sich am westlichen Rand der Provinz Yeongam, die ganz im Süden des Landes liegt. In der infrastrukturell noch relativ unerschlossenen Region soll ein Tourismus-Zentrum entstehen. Geplant sind ein neuer Flughafen, Golfplätze, Hotels und Casinos. Die Hauptstadt Seoul soll nach den ambitionierten Plänen irgendwann per Hochgeschwindigkeitszug angebunden werden.

Aktuell Formel 1-Kalender 2015 Korea fliegt wie erwartet raus

Die FIA hat das ursprünglich für den 3. Mai angesetzte Rennen in Korea aus dem Formel 1-Kalender gestrichen. Damit umfasst die Saison 2015 wie erwartet nur noch 20 Grands Prix.

Aktuell F1 Tagebuch Korea 2013 Las Vegas für das Formel 1-Fußvolk

Die auto motor und sport-F1-Reporter waren auch 2013 wieder auf den Grand Prix-Strecken dieser Welt unterwegs. In ihren Formel 1-Tagebüchern gewähren sie einen persönlichen Blick hinter die Kulissen.

Aktuell Rennanalyse GP Korea 2013 Feuer- und Reifendrama in Yeongam

Nach dem aufregenden Korea Grand Prix blieben noch einige Fragen offen. Warum brannte der Red Bull? Warum explodierte bei Perez der Reifen? Warum verlor Rosberg die Nase? Wir haben die Antworten.

Aktuell 55 Runden Verteidigung Hülkenberg empfiehlt sich mit Superleistung

Nico Hülkenberg war neben Sieger Sebastian Vettel der Star des Rennens. Der Sauber-Pilot erzielte mit Platz 4 sein bestes Saisonergebnis. 55 Runden lang musste Hülkenberg seine Position verteidigen.

Aktuell GP Korea 2013 (Rennen) Vettel-Sieg im Schatten von Hülk

Sebastian Vettel hat den Grand Prix von Korea gewonnen. In einem spannenden Rennen mit einigen Zwischenfällen ließ sich der Weltmeister auch von 2 Safety-Car-Phasen nicht aus der Ruhe bringen.

Aktuell Nico Hülkenberg exklusiv "Ich kann nicht den Sonntagsfahrer machen"

Nico Hülkenberg spricht mit auto motor und sport über sein Qualifying-Ergebnis von Korea, den anhaltenden Aufwärtstrend bei Sauber und die Aussichten für das Rennen am Sonntag.

Aktuell GP Korea 2013 (Qualifying) Vettel im ersten Anlauf auf Pole

Sebastian Vettel macht in Korea dort weiter, wo er in Singapur aufgehört hat. Im Qualifying von Yeongam sicherte sich der Weltmeister seine 3. Pole Position in Folge - vor Lewis Hamilton.

Aktuell GP Korea 2013 (Training 3) Vettel schon wieder ganz vorne

Am Freitag hatte noch Lewis Hamilton das Tempo vorgegeben, am Samstag kam der Konter von Sebastian Vettel. Im dritten Training kam der Weltmeister endlich in Schwung und setzte seine erste Bestzeit.

Aktuell GP Korea 2013 (Training 2) Hamilton zwei Mal vor Vettel

Lewis Hamilton hat das erste Kräftemessen in Korea für sich entschieden. Der Mercedes-Pilot fuhr in beiden Trainingssitzungen am Freitag Bestzeit – jeweils knapp vor Sebastian Vettel.

Aktuell Münzwurf bei McLaren Button gewinnt neuen Frontflügel

McLaren hat nur eine Version vom neuen Aerodynamik-Paket für Korea. Deshalb wurde per Münzwurf ausgelost, welcher Fahrer das Update fahren darf. Jenson Button hatte Glück.

Aktuell GP Korea 2013 (Training 1) Hamilton-Bestzeit und Kimi-Crash

Lewis Hamilton ist im ersten Training zum Grand Prix von Korea die schnellste Runde gefahren. Der Mercedes-Pilot war 37 Tausendstel schneller als Sebastian Vettel im Red Bull.

Aktuell Alonso will nicht aufgeben "Americas Cup zeigt, dass es Wunder gibt"

Fernando Alonso hat zwar die Hoffnung auf den WM-Titel noch nicht aufgegeben, ist aber Realist genug, dass es dafür ein kleines Wunder braucht. Motivation gibt die Aufholjadg im Americas Cup.

Aktuell Kimi Räikkönen fit für Korea "Rücken sollte kein Thema sein"

Kimi Räikkönen hat seine Rückenprobleme offenbar überwunden. In Korea präsentierte sich der Finne ohne Probleme. Doch ganz will der Iceman noch keine Entwarnung geben.

Aktuell Sauber mit letzter Evo-Stufe Hülk hofft weiter auf Aufwärtstrend

Nico Hülkenberg glaubt, dass sich der Aufwärtstrend der letzten Rennen fortsetzt. Sauber brachte die letzte Ausbaustufe des Jahres mit nach Korea. Damit soll es weiter regelmäßig in die Punkte gehen.

Aktuell Fotos GP Korea (Donnerstag) Die Vorbereitungen in Yeongam

Am Donnerstag gab es im Fahrerlager und der Boxengasse des Korea International Circuit viel zu sehen. Wir haben die Bilder von den Vorbereitungen auf den Grand Prix in Yeongam.

Aktuell Stimmen zum GP Korea 2013 Korea hat für jeden was zu bieten

Bei den Piloten ist der Grand Prix von Korea nicht so unbeliebt, wie man meinen mag. Vor allem der zweite Teil der Runde kommt bei den Fahrern gut an. Spannung bietet die Reifenkombination von Pirelli.

Aktuell Vorschau GP Korea 2013 Wer stoppt diesen Vettel?

Sebastian Vettel will nach 3 Siegen in Folge in Korea den nächsten Big Point in Sachen Titelverteidigung landen. Ist der Weltmeister noch zu stoppen? Wir haben alle Hintergründe in der Vorschau.

Aktuell F1-Reifen für Korea, Japan & Indien Pirelli geht auf Nummer sicher

Pirelli hat die Mischungen für die Rennen in Korea, Japan und Indien bekannt gegeben. Die Kombinationen unterscheiden sich leicht vom Vorjahr. Ein besonderes Risiko geht der Lieferant aber nicht ein.

Aktuell Formel 1-Kalender 2014 Zieht Indien freiwillig zurück?

Die Formel 1 startet 2014 offenbar am 16. März in Australien. Der Grand Prix von Indien fliegt wohl aus dem Kalender. Probleme gibt es auch mit den geplanten Rennen in New Jersey und Korea.

Aktuell Grand Prix-Kalender 2013 Europa auf dem Rückzug

Viele im Formel 1-Zirkus sind froh darum: Es gibt nur 19 Grand Prix im Kalender. Allerdings entfernt sich die Formel 1 immer weiter vom Kernmarkt.Nur noch sieben der 19 Grand Prix finden in Europa statt.

Aktuell F1-Tagebuch 2012 (Teil 16): Korea Top-Teams mit Presse-Schikane

Im Formel 1-Tagebuch geben die auto motor und sport F1-Reporter einen persönlichen Blick hinter die Kulissen des Grand Prix-Sports und lassen die Saison Revue passieren. Teil 16: GP von Korea.

Aktuell Der Kampf um Platz fünf Zwerge fordern Mercedes heraus

Mercedes hat den fünften Platz in der Konstrukteurs-WM nicht sicher. Sauber und Force India holen auf. Und beide Autos sind dem Silberpfeil zur Zeit überlegen. Mercedes steckt in der Reifenfalle.

Aktuell WM-Kampf Was hat Ferrari gegen Red Bull noch im Köcher?

Zum ersten Mal seit dem GP Europa musste Fernando Alonso die WM-Führung wieder abgeben. War es eine Vorentscheidung. Ohne Technikschub steht er auf verlorenem Posten, während Vettel einen Lauf hat.

Aktuell Rennanalyse GP Korea 2012 Webber dreht am Start durch

In unserer Rennanalyse blicken wir noch einmal auf die entscheidenden Szenen des GP Korea. Warum sah Mark Webber am Start alt aus? Warum kam Sergio Perez nicht in Gänge? Was bremste Lewis Hamilton?

Aktuell GP Korea 2012 (Bilder Rennen) Die Fotos vom Korea-Spektakel

Der Grand Prix Korea bot vom Start bis zum Ziel jede Menge Spannung und Action. Wir haben die Foto-Highlights und erzählen das Rennen in unserer Bildergalerie noch einmal chronologisch nach.