Formel 1 - GP Monaco 2021 in Monte Carlo

Berichte

Aktuell GP Monaco 2014 (Ergebnis Rennen) Rosberg schlägt Hamilton in Monaco

Auch in Monaco ging der Sieg an einen Mercedes. Nico Rosberg entschied das Duell gegen Lewis Hamilton für sich und übernimmt damit die WM-Führung. Marussia sichert sich erste Punkte.

Aktuell Hamilton akzeptiert Entschuldigung nicht Der Sternen-Krieg beginnt

Bei Mercedes hängt der Haussegen schief. Lewis Hamilton akzeptierte Rosbergs Entschuldigung für den Fehler, der ihm die Runde zerstörte, nicht. Schon beim GP Spanien gab es ein verstecktes Foul.

Aktuell Flavio Briatore im Interview "Der Sport braucht einen Diktator"

Flavio Briatore wird als ein möglicher Nachfolger von Bernie Ecclestone gehandelt. In Monte Carlo nahm er im Gespräch mit auto motor und sport Stellung zur neuen Formel 1.

Aktuell Alonso kocht Räikkönen ab "Die beste Runde des Jahres"

Fernando Alonso startet von seinem Stammplatz. Rang 5 ist das beste, was mit einem Ferrari derzeit möglich ist. Der Spanier war um 0,703 Sekunden schneller als Teamkollege Kimi Räikkönen.

Aktuell Fotos GP Monaco 2014 (Samstag) Die besten Bilder vom Qualifying-Samstag

Das Qualifying bot jede Menge Diskussionsstoff und spektakuläre Ansichten. Kontroverse Bremsmanöver, ein Crash und viel Action in den engen Gassen. Wir haben die besten Bilder vom Qualifying-Samstag.

Aktuell Ex-Rennfahrer über Rosberg-Manöver "Wenn Absicht, dann gut gemacht"

Der Verbremser von Nico Rosberg bewegt die Gemüter. Die Stimmen der Ex-Piloten decken das ganze Spektrum ab. Die einen bezweifeln, dass es ein Fehler war. Die anderen glauben nicht an Absicht.

Aktuell GP Monaco 2014 (Ergebnis Qualifying) Rosberg kontrovers auf Pole-Position

Nico Rosberg startet den GP Monaco vom ersten Platz. Nicht ganz unumstritten, denn er machte einen Fehler und löste im Finale eine Gelbphase aus. Lewis Hamilton wurde Zweiter vor Daniel Ricciardo.

Aktuell GP Monaco 2014 (Ergebnis Training 3) Hamilton entscheidet Generalprobe für sich

Die Bestzeit im dritten Training zum GP Monaco ging an Lewis Hamilton. Nico Rosberg wurde Dritter, dazwischen schob sich Daniel Ricciardo. Red Bull hat den Abstand auf Mercedes verkürzt.

Aktuell Alain Prost über die neue Formel 1 "Technologie zu schlecht erklärt"

Alain Prost ist Markenbotschafter von Renault, doch er sieht die neue Formel 1 kritisch. Das größte Problem sei nicht der Lärm, sondern die Unfähigkeit die wunderbare Technik zu erklären.

Aktuell GP Monaco 2014 (Ergebnis Training 2) Alonso Schnellster im Trainings-Showdown

Fernando Alonso hat sich im zweiten Training in Monaco die Bestzeit gesichert. In der ersten halben Stunde war die Strecke leer, weil es nass war. Hamilton Zweiter, Vettel Dritter.

Aktuell GP Monaco 2014 (Ergebnis Training 1) Mercedes wieder mit Hamilton vorne

Gleiches Bild wie in den vergangenen Grands Prix: Lewis Hamilton und Nico Rosberg dominieren das Geschehen an der Spitze nach Belieben. Red Bull ist mit Daniel Ricciardo 0,235 Sekunden im Rückstand.

Aktuell Lauda rechnet mit Crash "Irgendwann wird es krachen"

Nach vier Siegen von Lewis Hamilton steht Nico Rosberg unter Zugzwang. Wenn das Mercedes-Duell in der Intensität weitergeht, dann ist ein Crash unausweichlich. Das prophezeit auch Niki Lauda

Aktuell Fahrer schlagen Alarm "Das schwierigste Monte Carlo"

Weil der Ritt auf der Kanonenkugel durch das Stadt-Labyrinth von Monte Carlo ist ein echter Balanceakt. Die Fahrer glauben, dass der GP Monaco mit den 2014er Autos so schwierig wird wie noch nie.

Aktuell Fotos GP Monaco 2014 (Mittwoch) Letzte Vorbereitungen auf den Klassiker

Am Mittwoch ist das Fahrerlager in Monaco zum Leben erwacht. Die Piloten kommen an, die Mechaniker schrauben die Autos zusammen und bringen sie zur Technischen Abnahme. Wir haben die Bilder.

Aktuell Sergio Perez kündigt Action an "Es wird interessanter als sonst"

Sergio Perez prophezeit den Formel 1-Fans ein echtes Spektakel auf der Strecke. Mit den Neuerungen an den Autos wird der Tanz auf der Rasierklinge in Monaco noch schwieriger als bisher.

Aktuell Vorschau GP Monaco 2014 Verschärfter Tanz auf der Rasierklinge

Mercedes reist als Favorit zum F1-Klassiker in Monaco. Doch die engen Gassen sind bekanntlich immer für eine Überraschung gut. In diesem Jahr bekommt die Leitplankenhatz noch mehr Würze.

Aktuell F1 Tagebuch Monaco 2013 Reifen-Skandal im Fürstentum

Die auto motor und sport-Reporter werfen in ihren Formel 1-Tagebüchern einen persönlichen Blick zurück auf die Saison 2013. Teil 6 - Grand Prix von Monaco.

Aktuell Formel 1-Kalender 2014 Dreifach-Termin bereitet Logistikern Sorgen

Im Kalender von 2014 sind drei Rennen innerhalb von 3 Wochen angesetzt. Von Monaco soll es über New Jersey nach Montreal gehen. Den Teammanagern bereitet der Plan jetzt schon Kopfschmerzen.

Aktuell Ohne Not gebummelt So verschenkte Hamilton Platz 2

Während Nico Rosberg gewann verpasste Teamkollege Lewis Hamilton in Monaco das Podium. Wir sagen Ihnen im Detail, wie und wo der Mercedes-Pilot die zwei Plätze gegen Red Bull verlor.

Aktuell Crazy Stats GP Monaco 2013 Rosberg Jr. auf den Spuren von Rosberg Sr.

Nico Rosberg spielt in unserer Statistik-Aufarbeitung zum GP Monaco natürlich die Hauptrolle. Aber auch Kimi Räikkönen, Sebastian Vettel und Pastor Maldonado können einige "Crazy Stats" vorweisen.

Verkehr Grid-Girls beim F1-GP in Monaco 2013 Die heißen Mädels von Monte Carlo

Die Formel 1 in Monaco zieht jedes Jahr wieder jede Menge heißer Girls an, die sich im Glanz der Glitzerwelt sonnen. Wir haben die hübschesten Mädels des Monte Carlo-Wochenendes in unserer Galerie.

Aktuell Sutils Aufholjagd in der Haarnadel-Kurve "Die anderen haben geschlafen"

In der zweiten Rennhälfte erwachte der Kämpfer in Adrian Sutil. Von Platz acht gestartet, konnte er sich auf Platz fünf vorarbeiten. In der Haarnadel-Kurve schnappte er sich gleich zwei Weltmeister.

Aktuell Neuer Frontflügel rettet Red Bull Red Bulls Monte Carlo-Geheimnis

Am Donnerstag sah Red Bull nicht wie ein möglicher Sieger aus. Zwei Tage später lag die Pole Position in greifbarer Nähe. Die Steigerung war einem neuen Frontflügel zu verdanken.

Aktuell Ferrari hakt Monaco ab Alonso denkt zu viel an WM

Monaco war nicht das Rennen von Ferrari. Das rote Auto zeigte sich auf dem Stadtkurs indisponiert. Seit Donnerstag liefen Fernando Alonso und Felipe Massa der richtigen Abstimmung hinterher.

Aktuell Rennanalyse GP Monaco 2013 Kimi flucht, Massa verflucht

In unserer Rennanalyse erklären wir Ihnen, warum Felipe Massa ein Déjà-vu in Saint-Devote erlebte, wieso Lewis Hamilton zurückfiel und wie Kimi Räikkönen sich wieder nach vorne arbeitete.

1 ... 4 ... 8 9 10 11 12 ... 13 ... 15