Formel 1 - GP Russland 2021 in Sotschi

Berichte

Aktuell Verkehrte Reifenwelt in Sotschi Mercedes überrascht sich selbst

Alles sprach beim GP Russland für einen Ferrari-Sieg. Doch dann gewann Mercedes. Den Siegern und Verlierern fehlten die Worte, weil sich die Reifen wieder einmal so verhielten, wie es keiner erwartet hatte.

Aktuell Fahrer-Noten GP Russland 2017 Bottas fährt alle platt

Valtteri Bottas musste auf seinen ersten Sieg und die Bestnote 10 insgesamt 81 Rennen lang warten. Sebastian Vettel war bis auf den Start genauso gut wie der neue Sieger der Formel 1-Gemeinde.

Aktuell Grid Girls GP Russland 2017 Heiße Mädels im Olympiapark

Das Rennen in Sotschi war nicht besonders schön anzusehen. Für die russischen Grid Girls galt das allerdings nicht. Die Mädels verdrehten den Fotografen in der Startaufstellung ganz schön die Köpfe.

Aktuell Rennanalyse GP Russland 2017 Überholverbot in Sotschi

Das Duell Bottas gegen Vettel überdeckte einen ansonsten höhepunktarmen GP Russland. Doch warum wurde auf der Strecke in Sotschi nicht überholt. Diese und andere Fragen beantworten wir in unserer Rennanalyse.

Aktuell Fotos GP Russland 2017 (Sonntag) Knalleffekt bei Bottas-Party

Der Grand Prix von Russland begann mit viel Action und endete spannend. Dazwischen gab es leider aber auch viel Leerlauf. In unserer Galerie zeigen wir Ihnen das ganze Spektakel im olympischen Park von Sotschi.

Aktuell Ferrari-Niederlage in Russland Vettel zeigt Massa den Finger

Ferrari ist als Favorit in das Rennen von Sotschi gestartet. Am Ende mussten sich Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen mit den Plätzen 2 und 3 begnügen. Für Extra-Frust beim Heppenheimer sorgte die Überrundung von Felipe Massa.

Aktuell Technik-Ärger bei Red Bull Das Verstappen-Wunder

Eine Stunde vor dem Start schien Verstappens GP Russland bereits zu Ende. Zwei Mal leckte die Wasserpumpe. Wie durch ein Wunder hielt das Auto durch. Dafür traf es Ricciardo mit dem gleichen Bremsproblem, das Verstappen in Bahrain stoppte.

Aktuell Bottas feiert Premierensieg „Haben alle meine Starts analysiert“

Mit dem Sieg von Valtteri Bottas haben in Russland wohl nur wenige gerechnet. Der Finne selbst war von dem plötzlichen Erfolg ebenfalls überwältigt. Den Grundstein hat er schon im Januar in der Mercedes-Fabrik gelegt.

Aktuell Unlösbares Grosjean-Problem „Wir suchen keine Gespenster“

Romain Grosjean erlebt in Sotschi ein Wochenende zum vergessen. Der Franzose beklagt sich über das inkonstante Fahrverhalten seines Autos. Das Team ist allerdings nicht überzeugt, dass die Technik Schuld ist.

Aktuell Massa Lehrmeister für Stroll „Wie damals bei Schumacher“

Lance Stroll absolviert bei Williams gerade sein Lehrjahr. Felipe Massa soll dem Teenager mit seiner Erfahrung in die Spur helfen. „Das ist wie damals mit mir und Schumacher“, erklärt der Brasilianer. Doch einen kleinen Unterschied gibt es.

Aktuell Hülkenberg hofft auf Punkte Verletzt ist nur das Ego

Nico Hülkenberg setzte seine guten Trainingsleistungen mit dem 8. Startplatz fort. Trotzdem wäre der Renault-Pilot mit ein oder zwei Punkten froh. Bis jetzt deutet sich noch nicht an, dass das Aero-Upgrade das Problem im Rennen gelöst hat.

Aktuell Bildergalerie GP Russland (Qualifying) Bestzeiten-Jagd im Olympia-Labyrinth

An das Qualifying zum GP Russland 2017 wird man sich wohl noch lange erinnern. Wir haben die besten Bilder der großen Ferrari-Show in Sotschi für Sie gesammelt.

Aktuell Red Bull fehlen 1,7 Sekunden Fünfter Platz ist ein Sieg

Red Bull hatte es befürchtet. Sotschi ist Ferrari- und Mercedes-Land. Dass die Niederlage so schlimm ausfallen würde, wollten sich nicht einmal die Pessimisten ausmalen. Auf die Pole Position fehlten 1,7 Sekunden.

Aktuell Vettel auf Pole Position „Alle Italiener aus dem Häuschen“

Ferrari hat die Pole Position-Serie von Mercedes geknackt. Nach dem Qualifying erklärte Sebastian Vettel, warum es ausgerechnet in Sotschi so rund läuft für die roten Autos.

Aktuell Mercedes unter Druck Ein Auto in zwei Teilen

Zum ersten Mal seit Singapur 2015 startet kein Mercedes aus der ersten Startreihe. Die Ingenieure hatten die Aufwärmprobleme mit den Reifen gelöst, doch es reichte trotzdem nicht, Ferrari die Pole Position abzujagen.

Aktuell Sauber im Teufelskreis Zu wenig Abtrieb, zu kalte Reifen

Nach dem guten Rennwochenende in Bahrain ist bei Sauber in Russland der Wurm drin. Die Autos des Schweizer Traditionsrennstalls werden aus der vorletzten Reihe starten. Für die Misere gibt es viele Gründe.

Aktuell GP Russland 2017 (Ergebnis Qualifikation) Zwei Ferrari in der ersten Reihe

Sebastian Vettel hat sich die Pole Position beim GP Russland gesichert. Der Heppenheimer startet in Sotschi überraschend neben Teamkollege Kimi Räikkönen. Die beiden Silberpfeile müssen sich mit der zweiten Startreihe begnügen.

Aktuell GP Russland 2017 (Ergebnis Training 3) Vettel schon wieder Schnellster

Nach der Tagesbestzeit am Freitag war Sebastian Vettel auch im dritten Training zum GP Russland der schnellste Pilot in Sotschi. Mercedes konnte den Rückstand auf Ferrari etwas verkürzen.

Aktuell Trainingsanalyse GP Russland 2017 Mercedes wieder mit Reifenproblemen

Ferrari dominierte den ersten Trainingstag. Auf eine Runde deutlicher als in den Longruns. Und wie gut ist Mercedes? Unsere detaillierte Trainingsanalyse gibt erste Antworten.

Aktuell Vettel vs. Hamilton Macht Mercedes absichtlich langsam?

Sebastian Vettel fuhr am Freitag überlegen die Bestzeit in Sotschi. Als Favorit sieht der Heppenheimer aber weiter Mercedes. Vettel glaubt, die Silberpfeile haben noch nicht alles gezeigt.

Aktuell GP Russland 2017 (Ergebnis Training 2) Vettel dominiert, Mercedes schwächelt

Ferrari hat das zweite Training zum GP Russland 2017 dominiert. Sebastian Vettel fuhr zweieinhalb Zehntel vor Kimi Räikkönen die Bestzeit. Mercedes fehlten fast 7 Zehntel auf die Spitze.

Aktuell Fotos GP Russland 2017 (Freitag) Die Bilder der Trainings-Action

Der Formel 1-Zirkus hat schon zum Auftakt in das Russland-Wochenende am Freitag jede Menge Action geboten. Wir zeigen Ihnen die besten Bilder in der Galerie.

Aktuell GP Russland 2017 (Ergebnis Training 1) Mercedes überlässt Ferrari die Spitze

Kimi Räikkönen ist im ersten Training zum GP Russland die schnellste Runde gefahren. Der Finne fuhr 45 Tausendstel schneller als Landsmann Valtteri Bottas. Die beiden WM-Rivalen Hamilton und Vettel kamen nur auf die Plätze 3 und 5.

Aktuell Renault hofft auf halbe Sekunde Hart in der Motorenfrage

Renault erhofft sich von dem Aero-Upgrade für den GP Russland 2017 eine halbe Sekunde. Der für Montreal erwartete Powerschub soll kleiner ausfallen als versprochen. Trotz Motorenproblemen rückt Renault nicht von drei Motoren für 2018 ab.

Aktuell Notstand bei den Motoren Ferrari braucht dritten Turbolader

Der GP Russland ist erst das vierte Rennen im Jahr, doch viele Motorenhersteller kommen bereits an die Grenzen ihres Kontingents. Bei Ferrari, Honda und Renault wird nachgerüstet. Nur Mercedes hat noch eine reine Weste.

1 ... 2 ... 4 5 6 7 8 ... 9 ... 11