Formel 1 - GP Türkei 2021 am Istanbul Otodrom Circuit

Berichte

Aktuell Sauber Kobayashi setzt auf die Webber-Taktik

Kamui Kobayashi strandete in Q1 ohne Benzindruck. Das bedeutet e Platz 23. Trotzdem hat er Hoffnungen auf die Punkteränge.

Aktuell Red Bull Red Bull bleiben auch in Istanbul unschlagbar

Die Red Bull sind weiter das Maß aller Dinge. Trotz der Niederlage in China. Neben McLaren macht sich plötzlich auch Mercedes stark.

Aktuell GP Türkei 2011 - Qualifying Vettel zum fünften Mal in Folge auf Pole

Sebastian Vettel holte beim GP Türkei die fünfte Pole-Position der Saison vor Mark Webber. Nico Rosberg im Mercedes Dritter.

Aktuell Formel 1-Zukunft Exklusiv: So sieht die Formel 1 ab 2013 aus

Kommende Woche wird den F1-Ingenieuren das Formel 1-Auto der Zukunft vorgestellt. auto-motor-und-sport.de weiß wie es aussieht.

Aktuell GP Türkei - Training 3 Vettel schnappt Schumi Bestzeit weg

Fast hätte Michael Schumacher seine erste Bestzeit seit seiner Rückkehr gefeiert. Doch Sebastian Vettel war wieder mal schneller.

Aktuell Nico Rosberg "Wollen in Istanbul dritte Kraft sein"

Nico Rosberg hofft, dass Mercedes wie schon in China die dritte Kraft hinter Red Bull und McLaren ist und Ferrari schlagen kann.

Aktuell GP Türkei - Training 2 Jenson Button holt Tagesbestzeit

McLaren-Pilot Jenson Button holte sich am Freitag die Tagesbestzeit vor Nico Rosberg. Vettel musste aus der Box zuschauen.

Aktuell GP Türkei - Training 1 Vettel mit heftigem Abflug im ersten Training

Sebastian Vettel sorgte im ersten Training für eine Schrecksekunde. Der Red Bull-Pilot krachte auf nasser Piste in die Bande.

Aktuell Renault Nick Heidfeld: "Strategie einmal überdenken"

So richtig einpendeln will sich die Leistung von Renault nicht. Nach dem GP China betrieb Heidfeld mit dem Team Fehleranalyse.

Aktuell Sebastian Vettel "Ich stehe lieber auf der Pole Position"

Sebastian Vettel lässt sich durch die Niederlage von Shanghai nicht aus dem Konzept bringen. Er will seine Taktik beibehalten.

Aktuell Leser Fragen F1-Experten Ihre Fragen an Rosberg, Glock & Brawn

auto motor und sport-Leser wissen mehr. Und wir sorgen ab sofort dafür, dass Sie ihre Fragen auch direkt an die Beteiligten loswerden können.

Aktuell Sebastian Vettel Keine Sorgen wegen KERS

Als WM-Führender reist Sebastian Vettel nach Istanbul. Sorgen machen ihm weder das anfällige KERS noch der Crash im Vorjahr.

Aktuell Vorschau GP Türkei 2011 Steht sich Red Bull wieder selbst im Weg?

Die ersten drei F1-Rennen haben Appetit auf mehr gemacht. Auch zum Auftakt der Europa-Saison in Istanbul ist Action garantiert.

Aktuell Fünfte Pirelli-Mischung "Extra-hart"-Reifen für Istanbul

Pirelli will für den GP Türkei einen fünften Reifentyp einführen. Die Marke "extra-hart“ wird schon im Training von Malaysia getestet.

Aktuell Formel 1: Red Bull-Chassiswechsel in Istanbul Vettel spürt sein Auto wieder

Sebastian Vettel hat die Zweifler in Istanbul belehrt. Er fährt wieder auf Siegeskurs, auch wenn sein Rennen im Kiesbett endete. Daran ist auch das neue Chassis schuld. Selbst wenn es nur eine Erklärung für den Kopf gewesen sein sollte.

Aktuell Formel 1: Mark Webber dachte an Kariereende Zu gut für die Nummer zwei bei Red Bull

Mark Webber hat es Sebastian Vettel beim Überholen in Istanbul schwer gemacht. Webbers harte Fahrweise war auch ein Hilfeschrei. Er fürchtet, als Nummer zwei abgekanzelt zu werden. Bevor seine Siegesserie begann, dachte der Australier...

Aktuell Formel 1: Red Bull-Teamchef Christian Horner im Interview Zu wenig Respekt und zu wenig Platz

Nach dem Crash in Istanbul hängt der Haussegen bei Red Bull schief. Teamchef Christian Horner ist sich allerdings sicher, dass der Streit bis zum GP Kanada aus der Welt ist. Im Teaminterview erklärt der Brite außerdem, dass beide Piloten...

Aktuell Formel 1: Fahrer-Noten GP Türkei 2010 Schlechtes Zeugnis für Red Bull

Das Duell der Red Bull-Piloten endete ohne Gewinner. Auch in unserer Benotung gab es für Vettel und Webber Punktabzug. Michael Schumacher kommt dagegen immer besser in Fahrt. Die beste Leistung des Wochenendes lieferte jedoch Sieger Lewis...

Aktuell Formel 1: Renault beim GP Türkei Renault klopft bei Mercedes an

Renault zeigte beim Grand Prix der Türkei wie nah man mittlerweile an Mercedes GP dran ist. Robert Kubica machte permanent Druck auf Nico Rosberg und Teamkollege Vitaly Petrov überraschte mit der schnellsten Rennrunde.

Aktuell Formel 1: Rennanalyse GP Türkei Versteckte Kommandos bei Red Bull

Wie konnte es überhaupt zur Kollision zwischen Sebastian Vettel und Mark Webber kommen? Und wieso waren die McLaren in Istanbul so wahnsinnig schnell dun Ferrari so langsam? In unserer Rennanalyse klären wir die wichtigsten Fragen.

Aktuell Formel 1: Deutsche F1-Piloten in der Türkei Keine Jubelschreie bei den Deutschen

So richtig von den Socken war keiner der deutschen Piloten nach dem Grand Prix der Türkei. Sebastian Vettel reiste nach der Kollision mit Webber sofort ab, Nico Hülkenberg war sichtlich angefressen und bei Adrian Sutil klemmte eine...

Aktuell Michael Schumacher beim GP Türkei Schumi auf Platz vier zementiert

Mercedes GP-Pilot Michael Schumacher erreichte wie beim Grand Prix von Spanien den vierten Platz. Dabei fuhr der Rekordweltmeister in der Türkei ein recht einsames Rennen. Teamkollege Nico Rosberg machte keinen Druck.

Aktuell GP Türkei 2010 - Ergebnis Rennen McLaren-Doppelsieg nach Red Bull-Crash

McLaren feierte in der Türkei einen Doppelsieg mit Lewis Hamilton und Jenson Button. Für die eigentliche Sensation sorgten Sebastian Vettel und Mark Webber, die ihren sicher geglaubten Doppelsieg durch eine Kollision wegschmissen.

Aktuell Formel 1 Technikanalyse GP Türkei Auf diese Technik-Tricks bauen die Teams

Das große Neuheiten-Feuerwerk wurde in Barcelona beim GP Spanien gezündet. Doch die Entwicklung in der Formel 1 steht nicht still und die Teams haben auch beim Grand Prix der Türkei in Istanbul wieder neue Teile an Bord.

Aktuell Formel 1: Sauber Sauber ist wieder im Aufwind

Sauber hat es momentan wahrlich nicht leicht. Technische Defekte und unglückliche Umstände machten gute Ergebnisse bisher unmöglich. Mit dem zehnten Startplatz von Kamui Kobayashi in Istanbul geht es nun etwas aufwärts.