GP USA 2014 (Training 3)

Hamilton dominiert weiterhin

Lewis Hamilton - Mercedes - GP USA - Formel 1 -1. November 2014 Foto: xpb 82 Bilder

Beim GP USA ging auch im dritten Training nichts an Lewis Hamilton vorbei. Er fuhr mit 8 Zehnteln Vorsprung vor Nico Rosberg und Felipe Massa in seiner eigenen Welt.

Wenn der GP USA so weitergeht, wie er bisher lief, dann wird es das Wochenende von Lewis Hamilton. Wie in den ersten beiden Trainings am Vortag war der Mercedes-Pilot Schnellster – dieses Mal allerdings mit 8 Zehnteln Vorsprung vor Nico Rosberg. Da brachte ihn auch sein Dreher am Ende des Trainings nicht durcheinander. In den Longruns am Freitagnachmittag war Rosberg der tonangebende Mann.

Vettel auf letztem Platz

Als zweite Kraft präsentierte sich Williams. Felipe Massa und Valtteri Bottas reihten sich dahinter auf den Plätzen 3 und 4 ein. Auch die Longruns sahen vielversprechend aus, eine gute Ausgangslage für den Kampf um den dritten Platz in der Konstrukteurs-WM mit Ferrari. Fernando Alonso lauert direkt hinter dem Williams-Duo. Der Spanier sorgte für spektakuläre Bilder, als er mit dem instabilen Heck des Autos kämpfte. Bei Red Bull gab es geteilte Stimmungen. Daniel Ricciardo verteidigte die Red Bull-Ehre auf Rang 6. Sebastian Vettel konzentrierte sich hingegen wie angekündigt ganz auf das Renn-Setup und wurde Letzter.

Die weiteren Positionen gehen mit Nico Hülkenberg und Adrian Sutil an deutsche Piloten. Für Sutil ist die achtschnellste Zeit beachtlich, ist ein Top-Ten-Ergebnis im Sauber doch eher selten. Ob er ein Ausrufezeichen in der Debatte um das Cockpit für 2015 setzen will? Die besten Zehn komplettieren Kimi Räikkönen im Ferrari und Jenson Button im McLaren.

Kvyat muss 10 Plätze zurück

Daniil Kvyat, der am Freitag noch besonders auf sich aufmerksam machte, wurde nur 15. Der Toro Rosso-Pilot muss den siebten Motor in Austin verwenden und wird deshalb 10 Plätze im Qualifying rückversetzt. Auch Button verliert 5 Plätze aufgrund eines Getriebewechsels.

Neues Heft
Top Aktuell Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen
Beliebte Artikel Lewis Hamilton - Mercedes  - Formel 1 - GP USA - 31. Oktober 2014 GP USA 2014 (Training 2) Hamilton schnappt sich Tagesbestzeit Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Japan - 3. Oktober 2014 GP USA 2014 (Training 1) Hamilton setzt erste Bestmarke
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu