Grid Girls

Heiße Mädels trotz kühlem Wetter

Grid Girls - Truck Racing - Most 2011 Foto: xpb 34 Bilder

Die Grid Girls beim GP Belgien mussten mit widrigen Wetterbedingungen kämpfen. Bei der Truck EM in Tschechien zeigte sich die Sonne häufiger, was man auch an den knappen Outfits der Mädels erkennen konnte.

Am letzten Augustwochenende machte die Formel 1 Station im belgischen Spa. Das Wetter in den Ardennen wurde seinem schlechten Ruf mal wieder gerecht. 12° Grad, Regen und eine steife Brise machte nicht nur den Rennfahrern das Leben schwer. Auch die Grid Girls kämpften gegen die Natur.

Bei dunklen Wolken am Himmel wurden die Sonnenbrillen zumeist in den Ausschnitt oder ins Haar gesteckt. Die gelben Jäckchen des Hauptsponsors blieben stets über den weißen Kleidchen. Trotz Wind und Wetter machten die Mädels eine gute Figur und schenkten unseren Fotografen gerne ein Lächeln.

Truck-Girls geben sich freizügig

Weniger zugeknöpft gaben sich die Mädels bei der Truck EM im tschechischen Most. Bei deutlich wärmeren Temperaturen auch kein Wunder. Die Trucker-Fans freute es. Wir haben die schönsten Bilder natürlich wie immer in unserer Fotogalerie. Viel Spaß!

Neues Heft
Top Aktuell Tagebuch - Formel 1 - GP Österreich 2018 F1-Tagebuch GP Österreich Hinterm Puff links
Beliebte Artikel Carlos Sainz - GP Abu Dhabi 2017 Die Baustellen von Renault Seit England das viertbeste Auto Grid Girls Formel 1 GP Monaco 2011 Grid Girls 2011 Die heißesten Mädels der Saison
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507