Liuzzi Karthikeyan Hispania GP Kanada 2011 HRT
HRT F111
HRT F111
HRT F111
HRT F111 8 Bilder

Neuer Hispania-Eigner

Thesan Capital übernimmt HRT-Mehrheit

Hispania hat bekanntgegeben, dass der spanische Finanzinvestor Thesan Capital die Mehrheit am Rennstall übernommen hat. An der Struktur des Teams soll sich zunächst aber nichts ändern.

Der kleine Hispania-Rennstall hat bewegte Zeiten hinter sich. Seitdem das Team im Jahr 2009 die Formel 1-Lizenz von der FIA erhielt, wurden immer wieder neue Businesskonzepte auf- und neue Eigner vorgestellt. Nun ist erneut ein neuer Investor an Bord, mit dem die kleine Mannschaft um Teamchef Colin Kolles endlich in ruhiges Fahrwasser kommen soll.

Wie der Rennstall am Montag bekannt gab, ist die spanische Investmentgruppe "Thesan Capital" bei HRT eingestiegen. Die Investoren übernahmen direkt die Mehrheit vom vorherigen Besitzer Jose Ramon Carabante, der 2010 mit seiner Grupo Inversor Hispania die meisten Anteile übernommen hatte.

Hispania soll festen Sitz in Spanien bekommen

Obwohl Thesan Capital nun die Kontrolle über Hispania besitzt, soll sich an der Struktur des Formel 1-Teams zunächst nichts ändern. Unter der Führung der neuen iberischen Investoren will sich der Rennstall in den nächsten Jahren weiter entwickeln. Man will Möglichkeiten finden, die Leistung des Teams zu verbessern, heißt es in einer Pressemitteilung. Außerdem soll die spanische Identität gestärkt werden.

Im Klartext heißt das: Das Team soll endlich eine neue Heimat finden. Bisher wurden die Autos in England und Deutschland entwickelt. Basis ist bislang noch das bayerische Greding, wo Colin Kolles mit seiner Mannschaft für den Aufbau der Boliden zuständig ist. Personell soll sich trotz der Umsiedlung nichts ändern.

Motorsport Aktuell Daniel Ricciardo - GP Europa Valencia 2011 Renndebüt in Silverstone Ricciardo fährt in England für Hispania

Red Bull leiht Daniel Ricciardo an Hispania aus, damit der Australier...

Mehr zum Thema HRT F1 Team
Fernando Alonso - McLaren - GP Bahrain 2019
Aktuell
Mick Schumacher - Formel 3
Aktuell
Kevin Magnussen - Haas - Barcelona - F1-Test - 27. Februar 2019
Aktuell