Indianapolis

Kein US-Grand Prix 2008

Foto: dpa 45 Bilder

In der kommenden Saison wird es kein Formel 1-Rennen in Indianapolis geben. Wie am Mittwoch (12.7.) bekanntgegeben wurde, konnten sich Streckenbesitzer Tony George und Bernie Ecclestone nicht auf einen neuen Deal einigen.

Noch im letzten Monat, während des Grand Prix-Wochenendes, klang George zuversichtlich, mit Formel 1-Boss Ecclestone zu einer Einigung zu kommen. Deshalb war es heute überraschend, dass Ron Green, ein Sprecher der Indianapolis Motor Speedway Corporation, verkündete, die Gespräche seien gescheitert. Auf die Details und Gründe wollte Green allerdings nicht näher eingehen.

Kein endgültiger Abschied?

Ecclestone hatte immer wieder betont, dass die Formel 1 nicht auf die Traditionsstrecke angewiesen sei. In einem ersten Statement bedauerte George, dass die Formel 1 im nächsten Jahr nicht in Indianapolis fährt. Allerdings habe man sich darauf geeinigt, "die Tür für mögliche Rennen in der Zukunft offen zu lassen".

Dass für Indianapolis bis 2008 eine andere Strecke in den USA einspringen kann, ist unwahrscheinlich. Wie gemunkelt wird, soll der Formel 1-Boss schon Pläne in der Schublade haben, den Grand Prix der USA langfristig nach New York oder Las Vegas zu verlegen.

Neues Heft
Top Aktuell Formel Schmidt - GP Brasilien 2018 Formel Schmidt GP Brasilien Verstappen vs. Ocon: Die Schuldfrage
Beliebte Artikel Sauber - GP Deutschland 2018 - Technik-Updates F1-Technik-Upgrades Ungarn Geheimnis um Ferrari GP Malaysia 2016 - Start - Sepang GP Malaysia (Ergebnis Rennen) Ricciardo siegt, Drama um Hamilton
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu