Jean Todt spricht über Michael Schumacher

FIA-Präsident macht Schumi-Fans Mut

Jean Todt  - Formel 1 - GP China - 14. April 2012 Foto: xpb 153 Bilder

Eine Berichterstattung über die Genesung von Michael Schumacher gibt es praktisch nicht – aus Respekt vor der Privatsphäre. Nun hat sich FIA-Präsident und Schumacher-Freund Jean Todt zum Gesundheitszustand des Rekordweltmeisters geäußert.

Todt besuchte Michael Schumacher schon häufig

"Er hat Fortschritte in Bezug auf die Schwere seiner Verletzung gemacht, aber ein langer und harter Weg liegt vor ihm", sagte der 68-Jährige gegenüber dem französischen Fernsehsender RTL. "Er kämpft", erklärte Todt weiter, der auch betonte, wie sehr die Familie Schumacher zur Seite stehen würde. Der FIA-Präsident betonte zudem, dass der F1-Rekordweltmeister weiterhin Zeit brauche und von Außenstehenden in Ruhe gelassen werde müssen.

(Anm. der Redaktion: Ursprünglich hatten wir Jean Todt mit den folgenden Worten zitiert: "Wir dürfen annehmen, dass Schumacher in Kürze ein relativ normales Leben führen kann." Dem lag ein Übersetzungsfehler einer Nachrichtenagentur vor, den wir sehr bedauern und wofür wir uns an dieser Stelle entschuldigen möchten.)

Der FIA-Präsident hat den Formel 1-Rekordchampion nach dessen Skiunfall schon mehrfach besucht, zuletzt laut eigener Aussage unmittelbar vor dem Großen Preis von Japan.

Michael Schumacher hält sich derzeit in seinem Haus am Genfer See auf und wird dort nach seinem mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt behandelt. Im Dezember des vergangenen Jahres stürzte der 45-jährige Kerpener bei einem Skiunglück im französischen Meribel schwer und prallte mit dem Kopf auf einen Felsen. Die Ärzte mussten Schumacher daraufhin notoperieren und in ein künstliches Koma versetzen, das viele Wochen andauerte.

Jean Todt und Michael Schumacher arbeiteten von 1996 bis 2006 gemeinsam bei Ferrari. In dieser Zeit feierten der Teamchef und sein Top-Pilot fünf Fahrer- und sechs Konstrukteurs-Titel.

Neues Heft
Top Aktuell Robert Kubica - Formel 1 - 2018 Kubica vor Comeback bei Williams Ocon Ersatzmann bei drei Teams
Beliebte Artikel Mick Schumacher 2014 Mick Schumacher Schumi-Junior wird Kart-Vize-Weltmeister Michael Schumacher Schumi verlässt Krankenhaus Schumacher kommt nach Hause
Anzeige
Sportwagen Alpine A110 Première Edition, Exterieur Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Alpine vor E Coupé und Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT Supersportwagen besser als neu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden