Jenson Button

"Ich fühle mich im McLaren zuhause"

Jerez Test 2010 Tag 2 Foto: xpb 42 Bilder

Jenson Button war die Erleichterung anzusehen. Nachdem der erste Test im McLaren in Valencia für den Weltmeister wegen Sitzproblemen eher unerfreulich verlief, brachten die ersten zwei Tage in Jerez eine deutliche Steigerung: "Ich fühle mich in meinem McLaren jetzt zuhause."

Jenson Button beendete den zweiten Testtag in Jerez auf Platz zwei. Doch Platz und Rundenzeiten waren egal. Viel wichtiger für den Weltmeister ist die Erkenntnis, dass er jetzt mit der richtigen Arbeit beginnen kann.

McLaren so wie Button will

"In Valencia hatte ich noch Probleme mit der Sitzposition. Am Mittwoch im Regen war es schon viel besser, und nach ein bisschen Feintuning sitze ich nun im Auto so, wie ich es will. Der McLaren ist jetzt mein Zuhause. Damit kann ich mit der Setup-Arbeit beginnen und das Auto selbst besser verstehen lernen."

Buttons erster Eindruck vom neuen MP4-25: "Die Basis ist gut. Schon in der ersten Runde hat sich das Auto gut angefühlt. Der nächste Schritt ist, dass ich das Auto mechanisch und aerodynamisch besser verstehen lerne."

Button-Fahrstil als Trumpfkarte?

Nach sieben Jahren im gleichen Team (BAR, Honda, Brawn GP) hat Button bei McLaren ein anderes Auto erwartet, doch am Ende kam er zu der überraschenden Erkenntnis: "Ein Formel 1-Auto ist ein Formel 1-Auto. Meine Art das Auto zu spüren, funktioniert auch im McLaren. Obwohl die Designphilosophie eine andere ist als beim Brawn GP."

Button hofft, dass sein materialschonender Fahrstil in diesem Jahr zur Trumpfkarte wird. "Es wird darauf ankommen, mit dem hohen Gewicht beim Start die Reifen am Leben zu halten. Das könnte ein Faktor sein, der für mich spricht. Mit 160 Kilo Sprit an Bord ist es so einfach, die Hinterreifen zu ruinieren. Wer da am Anfang schonend mit den Reifen umgeht, wird einen Vorteil haben. Ich habe am Dienstag einige Versuche mit hoher Benzinladung gemacht, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Reifen reagieren."

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote