Jerez Test 3

Webber mit Tagesbestzeit

Foto: Red Bull 47 Bilder

Bei nach wie vor heißen Temperaturen von über 30 Grad haben die Formel 1-Teams ihr Testprogramm am Donnerstag (24.7.) in Jerez fortgeführt. Schnellster Mann des Tages war Red Bull-Pilot Mark Webber.

Auch Timo Glock saß erstmals nach seinem schweren Unfall von Hockenheim wieder in seinem Toyota und schloss die Testsession mit der achtbesten Zeit ab. "Es war schön, wieder ins Auto zurückzukehren", sagte der Kölner nach seiner Ausfahrt. Wie das Team mitteilte, habe man das Programm am Donnerstag wie geplant durchziehen können. "Das Wichtigste ist aber, dass ich mich wieder vollkommen erholt habe", so ein zufriedener Glock.

Honda mit Rückenflosse

Die meisten Teams wie z.B. Ferrari konzentrierten sich bei der Testarbeit auf die kommenden Grands Prix-Rennen. BMW legte dagegen den Fokus auf die kommende Saison und schickte Nick Heidfeld mit rillenlosen Slicks auf die Strecke. Eine Besonderheit hatte Honda zu bieten: Die Japaner testeten am Nachmittag erstmals die von Red Bull eingeführte verlängerte Airbox. Ein Motorproblem zwang Rubens Barrichello allerdings zu einem verfrühten Feierabend.

Das nicht sehr aussagekräftige Zeitentableau führte Mark Webber vor Hockenheim-Überraschungsmann Nelson Piquet an. Kimi Räikkönen sortierte sich dahinter im Ferrari auf Rang drei ein.

Zeitentabelle Jerez Test (Tag 3):

1. M. Webber - Red Bull - 1:19.176 Min. - 85 Runden
2. N. Piquet - Renault - 1:19.334 Min. - 95 Runden
3. K. Raikkonen - Ferrari - 1:19.434 Min. - 84 Runden
4. V. Liuzzi - Force India - 1:19.544 Min. - 86 Runden
5. P. de la Rosa - McLaren-Mercedes - 1:19.850 Min. - 39 Runden
6. S. Bourdais - Toro Rosso - 1:20.029 Min. - 77 Runden
7. K. Nakajima - Williams-Toyota - 1:20.097 Min. - 88 Runden
8. T. Glock - Toyota - 1:20.421 Min. - 78 Runden
9. R. Barrichello - Honda - 1:20.614 Min. - 68 Runden
10. N. Heidfeld - BMW Sauber - 1:20.896 Min. - 97 Runden

Neues Heft
Top Aktuell F1-Tagebuch - GP Belgien 2018 F1-Tagebuch GP Belgien Racing Point fährt ohne Points
Beliebte Artikel Charles Leclerc - Sauber - Formel 1 - GP Aserbaidschan - 27. April 2018 F1-Noten GP Aserbaidschan Leclerc besser als Sieger Hamilton Jerez Test 2 Vettel wieder vorne
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker