auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jerez-Test 4

Flügel-Werk

Foto: Ferrari 47 Bilder

Am vierten Testtag in Jerez haben die Top-Teams noch einmal ein Aero-Feuerwerk abgebrannt: McLaren zeigte einen Nasen-Flügel im Honda-Stil, Ferrari präsentierte erstmals die von Red Bull eingeführte Airbox-Finne.

25.07.2008 Tobias Grüner

Dabei schien das silberne Nasengeweih von den Zeiten her eine bessere Wirkung zu haben. Am letzten der vier Testtage im südspanischen Jerez konnte Heikki Kovalainen mit 1:18.385 Minuten die schnellste Zeit der Woche auf den Asphalt zaubern. Der Finne war zudem mit 116 Runden der fleißigste unter den zehn aktiven Piloten.

Nur 36 Hundertstel hinter dem McLaren bestätigte Sebastien Bourdais die positive Entwicklung von Toro Rosso. Das kleine Red Bull Team lag damit an drei von vier Tagen vor dem großen Schwesterteam, das mit David Coulthard am Steuer zum Abschluss die drittschnellste Zeit vorweisen konnte.

Bei erneut heißen Temperaturen von teilweise über 30°C ließ sich Ferrari-Mann Felipe Massa am Freitag nur die fünftbeste Zeit notieren. Trotz der neuen, auffälligen Motorabdeckung blieb der rote Renner am Ende 1,2 Sekunden hinter der silbernen Bestzeit. Mit Nick Heidfeld auf Position sieben und Adrian Sutil dahinter auf Rang acht waren auch zwei Deutsche Piloten im Einsatz.

Zeitentabelle Jerez Test (Tag 4):

1. H. Kovalainen - McLaren-Mercedes - 1:18.385 Min. - 116 Runden
2. S. Bourdais - Toro Rosso - 1:18.746 Min. - 113 Runden
3. D. Coulthard - Red Bull - 1:19.494 Min. - 93 Runden
4. S. Grosjean - Renault - 1:19.561 Min. - 90 Runden
5. F. Massa - Ferrari - 1:19.611 Min. - 92 Runden
6. K. Nakajima - Williams-Toyota - 1:19.724 Min. - 100 Runden
7. N. Heidfeld - BMW-Sauber - 1:19.915 Min. - 99 Runden
8. A. Sutil - Force India - 1:19.965 Min. - 72 Runden
9. J. Button - Honda -  1:20.532 Min. - 98 Runden
10. K. Kobayashi - Toyota - 1:20.878 Min. - 90 Runden

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden