Jerez-Test

Schumi lässt alle stehen

Foto: dpa

Dass Giancarlo Fisichella im neuen Renault R26 in Jerez die ersten Runden drehte, ging ein wenig im Ferrari-Feuerwerk unter. Michael Schumacher hängte die Konkurrenz beim ersten Testtag (10.1.) gewaltig ab.

82 Runden drehte Michael Schumacher, die schnellste davon in 1:18,020 Minuten. Damit war Schumacher 1,3 Sekunden schneller ald der zweitplatzierte Ricardo Zonta im Toyota. Lediglich ein Dreher bremste kurz den Eifer des Rekord-Weltmeisters, der in einem Ferrari F2004 mit aktuellem V8-Motor angetreten war. Bruder Ralf war im zweiten Toyota als Dritter schon 1,8 Sekunden langsamer.

Erst auf Rang vier folgte Weltmeister Fernando Alonso, der einen Renault R25 des Vorjahres mit eingebremstemZehnzylinder-Motor pilotierte. Hinter Ferrari-Testfahrer Luca Badoer, der ebenfalls im 2005er Auto mit V10 unterwegs war, platzierte sich schließlich Giancarlo Fisichella, der die erste Ausfahrt im neuen Renault R26 machte.

Optisch unterschiedet sich der R26 hauptsächlich durch die nach unten wesentlich stärker eingezogenen Seitenkästen. Fisichella fuhr 39 Runden, die schnellste davon in 1:20,555 Minuten - zweieinhalb Sekunden langsamer als der Interims-Ferrari.

Jerez-Test, Tag 1. Alle Bestzeiten:

1. M.Schumacher, Ferrari: 1:18.020 min.
2. Zonta, Toyota: 1:19.348 min.
3. R.Schumacher, Toyota: 1:19.866 min.
4. Alonso, Renault: 1:19.929 min.
5. Badoer, Ferrari: 1:20.091 min.
6. Fisichella, Renault: 1:20.555 min.
7. Coulthard, Red Bull-Ferrari: 1:21.986 min.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Marcin Budkowski - Cyril Abiteboul - Renault - GP Singapur 2018 Budkowski bittet um Geduld Bereit sein für Titelkampf 2021
Beliebte Artikel James Key - Toro Rosso - F1 2018 James Key im Interview "Jahr eins mit Honda ein Aufbaujahr" Schumi: Druck auf Ferrari
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus