Formel 1 Jahrbuch 2010 Titel ams
GP Malaysia
Sebastian Vettel
GP Bahrain 2009
GP Spanien 2009 21 Bilder

Jetzt im Handel

Formel 1 Jahrbuch von auto motor und sport

Diese Formel 1-Saison war ein Knüller. Fünf Fahrer stritten um den WM-Titel, den am Schluss ein Deutscher gewann. Sebastian Vettel wurde jüngster Weltmeister aller Zeiten. Wer diese einmalige Formel 1-Saison noch einmal nacherleben will, der ist bei auto motor und sport an der richtigen Adresse.

Zum sechsten Mal seit 2005 gibt es nun schon das Formel 1-Jahrbuch. Wie immer mit Berichten von den 19 Grand Prix, mit einer ausführlichen Statistik zu allen Rennen und mit den besten Fotos von unseren Fotografen Daniel Reinhard und Wolfgang Wilhelm. 95 Prozent der Fotos wurden vorher nie veröffentlicht.

Auf 192 Seiten können Sie aber nicht nur die Highlights zwischen Bahrain und Abu Dhabi nachlesen. Natürlich gibt es eine Story über den neuen Weltmeister Sebastian Vettel und seine abenteuerliche Saison bei Red Bull, sein internes Duell mit Mark Webber, seinen Fluch mit der Technik.

Auch Michael Schumachers Comeback-Saison mit den Silberpfeilen wird auf acht Seiten ausführlich beleuchtet. Dazu gibt es einen Bericht über das Treffen aller Formel 1-Weltmeister in Bahrain, die Techniktrends der abgelaufenen Saison, eine Bestandsaufnahme der neuen Teams und einen Report über Williams, den Rennstall, der wieder versucht den Anschluss an die Spitze zu finden.

Und traditionsgemäß noch ein Report über die GP2-Saison, dessen Gewinner Pastor Maldonado 2011 Stammfahrer bei Williams sein wird. Das Formel 1-Jahrbuch gibt es für 24,90 Euro im Buchhandel. Sie können es aber auch bei www.ams-webshop.de bestellen.

Motorsport Aktuell Formel 1 Grid Girls 2010 Best of Grid Girls 2010 Die schönsten Kurven der Formel 1

Wenn es draußen kalt wird, halten auch die Formel 1-Grid Girls...

Mehr zum Thema Michael Schumacher
Damon Hill - Schumacher-Benetton B191 1992 - Goodwood 2019
Aktuell
Senna, Prost, Mansell & Piquet - GP Portugal 1986
Aktuell
Michael Schumacher - Ferrari - GP Japan 2006
Aktuell