Team

Kimi Räikkönen - Formel 1 Pilot

Berichte

Aktuell Ferrari hat aufgeholt "Zu gierig in Kurve 10"

Ferrari atmet auf. Endlich mal eine Qualifikation, bei der alles rund läuft. Fast alles. Sebastian Vettel verlor auf die Mercedes nur knapp zwei Zehntel, obwohl seine Runde nicht ganz perfekt war.

Aktuell Ferraris bitterste Niederlage "Zweiter und dritter Platz eine Niederlage"

Ferrari wollte Mercedes den Titel abjagen. Vier Rennen lang rannte der Herausforderer vergeblich gegen die silberne Bastion an. Dann fallen beide Mercedes aus, und ein Red Bull gewinnt.

Aktuell Ferrari profitiert von Mercedes-Crash Doppelpodest nach Quali-Desaster

Der Samstag war ein Tag zum Vergessen für Ferrari. Einen Tag später sah die Welt wieder anders aus. Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel holten zusammen 33 WM-Punkte. Und Mercedes schrieb einen Nuller.

Aktuell Ferrari mit herber Schlappe im Quali Warum ist Ferrari so langsam?

Ferrari ist in Spanien nur die dritte Kraft hinter Mecedes und Red Bull. Noch kennt Ferrari nicht alle Ursachen für den Absturz. Ein Grund sind zu hohe Oberflächentemperaturen der Reifen.

Aktuell Ferrari früh unter Druck Mercedes fast mit doppelter Punktzahl

Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen brachten ihre Autos beim beim China auf Platz zwei und fünf ins Ziel. Es war Schadensbegrenzung nach der Kollision. Ferrari braucht endlich saubere Rennen.

Aktuell Himmel und Hölle für Vettel "Nur ich scheine die Regel zu kennen"

In seinem 160. GP-Start ist Sebastian Vettel alles passiert. Kollisionen mit Räikkönen und Bottas, drei Boxenstopps, ein Frontflügelwechsel, und eine Aufholjagd mit Überhomanöver in der Boxengasse.

Aktuell GP China 2016 (2. Training) Ferrari schlägt Mercedes

Kimi Räikkönen beendet den ersten Trainingstag zum GP China auf dem ersten Rang. Dahinter folgt Sebastian Vettel im zweiten Ferrari. Mercedes hat in der zweiten Session des Tages nur das Nachsehen.

Aktuell Ferrari unter Druck Motor ist ein Problemfall

Sebastian Vettel kam nicht einmal bis zum Start. Schon in der Formationsrunde ging der Ferrari-Motor hoch. Es ist der zweite Defekt nach Kimi Räikkönens Turboladerschaden in Melbourne.

Aktuell Nur halbe Sekunde Rückstand Ferrari packt Power-Modus aus

Ferrari hat im dritten Training zum GP Bahrain zum ersten Mal einen neuen Power-Modus ausgepackt. Er laut Mercedes 0.45 Sekunden gebracht. Trotzdem waren die Silberpfeile eine halbe Sekunde schneller.

Aktuell Ferrari-Problem in Bahrain Vettel-Auto hat Rad ab

Sebastian Vettel musste das Freie Training von Bahrain vorzeitig beenden. Am Ferrari hatte sich das linke Hinterrad gelöst. Das Team hat schon einen Verdacht, wo das Problem liegt.

Aktuell Barcelona F1-Tests Longrun-Analyse Räikkönen schlägt Vettel

Wir haben die Rennsimulationen der Tests in Barcelona analysiert. Ergebnis: Ferrari war schneller, aber Mercedes hat wohl noch nicht alles gezeigt. Hinter den beiden Top-Teams kommt lange nichts.

Aktuell Ergebnis Barcelona F1-Test 2016 (Tag 7) Räikkönen fährt absolute Test-Bestzeit

Kimi Räikkönen hat am vorletzten Testtag von Barcelona die schnellste Runde gedreht. Schneller fuhr in diesem Winter zuvor noch niemand. Bei HaasF1 und Manor schlug der Defekt-Teufel zu.

Aktuell Viel Stillstand für Räikkönen Motorprobleme bei Ferrari

Kimi Räikkönen verbrachte auch am 5. Testtag viel Zeit in der Garage. Diesmal störte ein Getriebeproblem. Die Konkurrenz will jedoch erfahren haben, dass Ferrari große Motorenprobleme plagen.

Aktuell Ergebnis Barcelona F1-Test 2016 (Tag 5) Mercedes setzt erste Duftmarke

Am fünften Testtag in Barcelona hat Mercedes erstmals die weichen Reifen ausgepackt. Prompt fuhr Nico Rosberg die Tagesbestzeit. Technische Probleme gab es bei Ferrari, Haas F1 und Manor Racing.

Aktuell Ergebnis Barcelona F1-Test 2016 (Tag 4) Ferrari mit Bestzeit im Wochen-Finale

Am vierten und für diese Woche letzten Testtag in Barcelona hat sich Ferrari noch einmal eine Bestzeit gesichert. Kimi Räikkönen fuhr auf den neuen Ultra-Soft-Reifen die schnellste Runde des Tages.

Aktuell Kimi Räikkönen halben Tag ausgebremst Ferrari-Fahrer hadert mit defektem Auto

Es war kein Auftakt nach Maß für Kimi Räikkönen: Kaum sollte er den Ferrari von Sebastian Vettel übernehmen, streikte der neue SF16-H. Ein Defekt im Benzinsystem kostete den Iceman den halben Tag.

Aktuell Ferrari-Filmtag in Barcelona Neuer SF16-H auf der Strecke erwischt

Zwei Tage nach der Präsentation hat Ferrari hat seinen neuen SF16-H für Filmaufnahmen auf die Strecke nach Barcelona geschickt. Wir haben die ersten Bilder der roten Göttin in Action.

Aktuell Ferrari zieht Bilanz und blickt auf 2016 "Müssen Mercedes schlagen können"

Ferrari war 2015 der stärkste Verfolger von Mercedes. Doch Präsident Sergio Marchionne will nächstes Jahr mehr als nur die Silbermedaille. Ferrari muss in der Lage sein, um den Titel zu kämpfen.

Aktuell Rückstand auf Mercedes verkürzt Ferrari: "Wir sind näher dran"

Bei Ferrari ist man sich einig: Man ist näher an Mercedes dran, als man es die ganze Saison über war. Das lese man aus den Daten. Vettel und Räikkönen kamen auf Platz drei und vier ins Ziel.

Aktuell Kimi Räikkönen optimistisch "Das Auto hat sich gut angefühlt"

Obwohl ihm drei Zehntel auf Sebastian Vettel fehlten, wirkte Kimi Räikkönen nach dem Qualifying zufrieden. Der Finne startet von Platz vier. Weit genug von Landsmann Valtteri Bottas entfernt.

Aktuell Fotos GP Brasilien 2015 (Freitag) Wilde Drifts in Sao Paulo

Im Training zum GP Brasilien ging es schon hoch her. Kimi Räikkönen unterhielt die Fans am Vormittag mit einer Offroad-Show, viele Kollegen setzten Rauchzeichen. Wir haben die Bilder.

Aktuell Bottas vs. Räikkönen Zweite Runde im Finnen-Duell

Nach dem Crash in Russland gerieten Valtteri Bottas und Kimi Räikkönen in Mexiko erneut aneinander - dieses Mal mit dem besseren Ende für den Williams-Piloten. Trotzdem war Bottas nicht begeistert.

Aktuell Räikkönen zum Bottas-Crash "Würde es wieder genauso machen"

Die Kollision zwischen Räikkönen und Bottas in Russland sorgte für einige Diskussionen. In Austin war der Crash immer noch ein Thema. Zur Schuldfrage gibt es weiterhin unterschiedliche Ansichten.

Aktuell Vettel von Platz vier auf zwei "Habe kurz gehofft, Lewis einzuholen"

Sebastian Vettel fuhr mit seinem zweiten Platz beim GP Russland zum 77. Mal in seiner Karriere aufs Podest. Während des Rennens hatte der Ferrari-Pilot sogar kurz auf den Sieg gehofft.

Aktuell Mercedes außer Reichweite Ferrari kämpft nur um Rang 3

Nach dem Triumph von Singapur ist Ferrari in Suzuka wieder auf Normalmaß gestutzt worden. Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen starten nur aus den Reihen 2 und 3. Der Hauptgegner heißt Williams.

1 ... 2 ... 3 4 5 6 7 ... 10 ... 14