Lauda

"McLaren hat sich selbst geschlagen"

Foto: dpa 84 Bilder

Ex-Weltmeister Niki Lauda sieht Kimi Räikkönen als verdienten Weltmeister. Seiner Meinung nach haben die Silberpfeil-Piloten Lewis Hamilton und Fernando Alonso keinen so perfekten Job gemacht wie der Finne.

Im Interview mit der offiziellen F1-Webseite "Formula1.com" bezeichnet Lauda den ehemaligen Weltmeister und seine teaminternen Querelen außerdem als Enttäuschung der Saison. Der nervenaufreibende Kampf gegen seinen eigenen Rennstall und der Fehler in Fuji hätten schließlich zur Niederlage gegen Räikkönen geführt.

Lauda rät zur Aussprache

Eine weitere Zusammenarbeit von Alonso und McLaren-Chef Ron Dennis sieht Lauda kritisch. Beide müssten sich zuerst grundlegend aussprechen, bevor es weitergeht - "egal, ob Alonso bleibt oder geht." Nur der unbedingte Siegeswillen sowohl von Alonso als auch von Dennis könnte die beiden noch einmal zusammenbringen.

Das ist auch der Grund warum die Wechsel-Optionen für den Spanier stark eingeschränkt seien: "Fernando will gewinnen - und außer Ferrari, McLaren und BMW sehe ich keine potenziellen Siegerteams in der kommenden Saison." Damit würden Renault, Williams oder Toyota als mögliche Arbeitgeber wegfallen, oder der Spanier müsste seine sportlichen Ansprüche zurückschrauben.

Neues Heft
Top Aktuell Formel Schmidt - GP Brasilien 2018 Formel Schmidt GP Brasilien Verstappen vs. Ocon: Die Schuldfrage
Beliebte Artikel Charles Leclerc - GP Singapur 2018 Platztausch bei Sauber Leclerc ohne Angst vor Ferrari-Druck Christian Horner - Red Bull - Formel 1 - 2016 Red Bull-Seitenhieb Mercedes naiv im Fall Hamilton
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu