Leser fragen F1-Experten

Fragestunde mit Schumi, Vettel und Haug

Barcelona F1-Test 2011 Foto: XPB 49 Bilder

auto motor und sport-Leser wissen mehr. Und wir sorgen ab sofort dafür, dass Sie ihre Fragen auch direkt an die Beteiligten loswerden können.

Wollten Sie nicht schon immer mal Michael Schumacher, Nico Rosberg, Mercedes-Teamchef Ross Brawn und Rennleiter Norbert Haug eine Frage stellen? Oder Sebastian Vettel, Nick Heidfeld, Adrian Sutil, Timo Glock und Nico Hülkenberg?

Fragen Sie bis Montag unsere Experten

Wir werden in Ihrem Namen nach jedem Grand Prix einem Expertengremium jeweils drei Fragen stellen. Michael Schumacher, Nico Rosberg, Ross Brawn und Norbert Haug wechseln sich dabei ab. Außerdem richten wir Ihre Fragen auch an einen von Rennen zu Rennen wechselnden Gaststar. Zum Saisonauftakt in Melbourne sind Schumacher, Haug und Vettel an der Reihe.
 
Und so läuft die Fragestunde. Stellen Sie uns Ihre Frage an die drei Experten bis spätestens zum Montag, den 28. März um 20:00 Uhr. Es ist zu empfehlen, das Rennen abzuwarten, denn die besten Fragen ergeben sich logischerweise aus den Ereignissen des Grand Prix. Generell gibt es aber keine Vorgaben.

Fragen können Sie hier am Artikel stellen

Die Redaktion sucht unter den Leser-Fragen jeweils drei aus, die wir an die entsprechenden Personen aus dem Expertengremium richten. Die Antwort lesen Sie dann am Donnerstag (7.4.) auf auto-motor-und-sport.de. Wir bitten Sie, Ihre Fragevorschläge ganz einfach hier unter diesem Artikel als Kommentar anzuhängen.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Mansory Centuria Bugatti Chiron Mansory Centuria Bugatti Chiron neu eingekleidet Italdesign Zerouno Fahrbericht Italdesign Zerouno Karbon-Kracher mit 600 PS
SUV BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht Die ganz große Nummer Mercedes GLC Coupé Neues Mercedes GLC Coupé (2019) So kommt Daimlers SUV-Coupé im Sommer
Anzeige