Neuer Manager

Lewis Hamilton auf Beckhams Spuren

Lewis Hamilton Foto: xpb 83 Bilder

McLaren-Pilot Lewis Hamilton hat einen neuen Manager gefunden. Der Brite wird zukünftig vom Beckham-Berater Simon Fuller betreut.

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton wandelt auf den Spuren von Glamour-Fußballer David Beckham. Zumindest in Sachen Management. Der ehemalige Weltmeister wird neuerdings von Simon Fuller betreut. Der britische Marketingstratege ist auch Berater von Beckham.

Hamilton lässt sich Zeit mit Manager-Suche

Hamilton war bis zur vergangenen Saison von seinem Vater Anthony gemanagt worden. Doch die langjährige Geschäftsbeziehung zwischen Vater und Sohn ging im vergangenen Jahr in die Brüche. Der Junior ging plötzlich seinen eigenen Weg.

"Es war wichtig, mir Zeit für diese Entscheidung zu nehmen, weil sie für meine Karriere und meine langfristige Zukunft richtig sein muss", sagte der McLaren-Mercedes-Pilot, der in den letzten Monaten ohne festen Berater auskam.

Vater Hamilton gibt seinen Segen

Seine Trennung von Vater Anthony als Berater hatte die Formel 1 im vergangenen Jahr überrascht. Auslöser dafür soll ein Zwist um Freundin Nicole Scherzinger gewesen sein, die den Junior zu sehr ablenke. Kurzzeitig hatte sich das Paar sogar getrennt.

Zur Verpflichtung des Beckham-Beraters Simon Fuller meinte Papa Hamilton nun: "Lewis hat sich klug Zeit genommen, um eine gute Person zu finden, die sich um ihn kümmert."

Live Abstimmung 4 Mal abgestimmt
Wer wird Formel 1-Weltmeister 2011?
Sebastian Vettel
Mark Webber
Fernando Alonso
Felipe Massa
Lewis Hamilton
Jenson Button
Michael Schumacher
Nico Rosberg
Rubens Barrichello
Nick Heidfeld
Ein anderer...
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Erlkönig Rolls Royce Ghost Erlkönig Rolls-Royce Ghost (2021) Neue Generation auf neuer Plattform Karma Revero Teaser Karma Revero Erlkönig Weiterentwicklung mit Pininfarina
Sportwagen Porsche Taycan Teaser Porsche Taycan (2019) Erstmal teuer, aber heiß begehrt Porsche E-Macan Porsche-Neuheiten bis 2025 E-Macan, 918-Nachfolger und 935
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Anzeige