Luxuskarossen in der Wüste

Der exklusive Fuhrpark der Scheichs

Audi Limousine - Scheichautos - Formel 1 - GP Abu Dhabi - 03. November 2013 Foto: ams 42 Bilder

Bei den Scheichs in Abu Dhabi spielt Geld keine Rolle. Deshalb fahren sie auch die teuersten Autos. Porsche, Bentley, McLaren, Stretchlimos - hier gibt es alles, was man bei uns nur selten auf der Straße antrifft. Wir haben uns am Rande des Grand Prix-Rennens umgesehen.

35 Grad Celsius, die Sonne brennt. Unter diesen Umständen hat in Abu Dhabi keiner Lust, auch nur ein paar Meter zu Fuß zu gehen. Warum sollten die reichen Öl-Scheichs auch ins Schwitzen kommen? Sie haben schließlich gleich den Fuhrpark eines ganzen Autohauses vor der Tür stehen. Soll es heute der Porsche sein, die Mercedes G-Klasse oder vielleicht doch der Ferrari? Solche Probleme kann sich der gemeine Mitteleuropäer kaum vorstellen.

Geld spielt keine Rolle

Solange das schwarze Gold aus der Erde sprudelt, spielt Geld keine Rolle. Und obendrein kostet der Sprit sowieso fast nichts. Deshalb legen die Einheimischen auch die kürzeste Distanz mit ihrem Luxus-Schlitten zurück. Fußgänger oder Radfahrer sind hier nur selten anzutreffen.

Außerdem geht es ja auch immer darum, den Mitbürgern zu zeigen, was jetzt an neuen Spielzeugen in der Garage steht. Der Formel 1 Grand Prix bietet einmal im Jahr eine ganz große Showbühne. Besonders beliebt ist dabei der Parkplätze der Edel-Absteige Viceroy direkt vor dem Eingang zum Yas Marina Circuit. Hier tummeln sich nicht nur die Fans, sondern auch die meisten Formel-1-Fahrer. Kein Wunder, dass sich auf dem Vorplatz immer wieder Staus der besonderen Art bilden.

Wüsten-Junkies und Speed-Jünger

Auch wenn einige Trends zu erkennen sind, ist die Vielfalt unter den Marken und Modellen groß. Da gibt es zum einen den praktisch veranlagten Scheich, der dem Motto "je größer, desto besser" folgt und mit muskulösen Toyota-SUVs gerne mal über Sandhügel brettert. Dann gibt es den Typ "ich mag es gerne schnell", der vor allem auf Marken wie Ferrari, Porsche oder McLaren setzt. Natürlich finden sich aber auch einige Fans des bayerischen Automobilbaus, die auf Limousinen von Audi und BMW schwören. Und wer es ganz ausgefallen mag, lässt sich einfach in der Stretchlimo herumchauffieren.

Wir haben uns am Rande des Formel 1-Rennens in den Straßen von Abu Dhabi umgesehen und präsentieren Ihnen in unserer Bildergalerie die schönsten Exemplare vom automobilen Laufstegs.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Aurus Senat Cabrio Aurus Senat Cabrio Offener russischer Luxusliner Tesla Model S gepanzert von Armormax Gepanzertes Tesla Model S von Armormax Mit Pistole und Gewehr gegen den großen Tesla
Sportwagen Leapmotor S01, Exterieur Leapmotor S01 im Check Chinas Mini-E-Sportwagen für 11.000 Euro Porsche Cayman e-volution - Sportwagen - Forschungsfahrzeug - Elektromotor Porsche 718 Cayman und Boxster (2022) Sportwagen werden elektrifiziert
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Anzeige