McLaren-Anweisung

"Pack dir Timo Glock"

Foto: dpa 53 Bilder

In Brasilien konnte McLaren-Mercedes am Sonntag (2.11.) den ersten Titelgewinn seit Mika Häkkinens zweitem WM-Erfolg vor neun Jahren feiern. Im Interview erklärt Mercedes-Sportchef Norbert Haug, wie er das dramatische Finale miterlebt hat.

Was bedeutet dieser Titelgewinn für McLaren-Mercedes nach neun Jahren Wartezeit?
Haug: Das bedeutet uns sehr viel. Letztes Jahr hatten wir einen Punkt zu wenig, jetzt einen Punkt mehr. Wenn wieder ein Zähler gefehlt hätte, wäre das schon sehr bitter gewesen. Man muss aber auch immer noch das Ergebnis von Spa-Francorchamps sehen, als Lewis seinen Sieg am Grünen Tisch verloren hat. Sonst wäre es nicht so eng geworden. Ich will aber nicht nachkarten. Man muss aber auch bereit sein, Zweiter oder Dritter zu werden. Es ist ganz eng zwischen ’Hero und Zero’. So ist es aber natürlich viel schöner - vor allem nach dem so knapp verpassten WM-Titel 2007.

Wie haben Sie dieses bislang dramatischste WM-Finale der Formel-1-Geschichte erlebt?
Haug: Das war wirklich Dramatik pur. Mein Herz schlug wie wild. Und dann die Entscheidung in der letzten Kurve.

Haben Sie in der letzten Runde noch daran geglaubt, dass Hamilton den für den Titelgewinn nötigen fünften Platz zurück erkämpft?
Haug: Wir haben Lewis gesagt: Pack dir Timo Glock. Wir wussten ja, dass dieser auf Trockenreifen unterwegs war und im Regen Schwierigkeiten bekommen würde.

Bricht jetzt eine Ära Hamilton in der Formel 1 an, so wie zu Michael Schumachers Zeiten?
Haug: Von so etwas möchte ich nicht sprechen.

Kann man aber sagen, dass McLaren-Mercedes und Hamilton eine perfekte Paarung sind?
Haug: Ich denke, wir sind eine ideale Kombination.

Umfrage
Was sagen Sie zum WM-Finale 2008 in Brasilien?
Ergebnis anzeigen
Neues Heft
Top Aktuell Nico Hülkenberg - GP England 2018 F1-Tagebuch GP England 2018 Ein Land im WM-Fieber
Beliebte Artikel Max Verstappen - GP Brasilien 2016 Formel 1 hat ein Regenproblem "Du siehst nicht mal die Rücklichter" GP Brasilien Massa siegt - Hamilton Champion
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker