Formel 1 Team - McLaren F1

Berichte

Aktuell Perez schreibt Abschiedsbrief Perez bestätigt Trennung von McLaren

Sergio Perez hat offiziell bestätigt, dass er McLaren am Saisonende verlassen wird. In einem emotionalen Brief verabschiedete sich der Mexikaner von seinem Team.

Aktuell Indien als Test für McLaren "Probieren neue Abstimmungen"

Für McLaren geht es nur noch um die goldene Ananas. Wenn nicht ein Erdrutsch passiert, wird das Team Platz 5 in der Konstrukteurs-Wertung belegen. Das schafft Raum für Experimente.

Aktuell F1-Strategie-Gruppe trifft sich Macht eine Klage Sinn?

Am kommenden Montag trifft sich die Strategie-Gruppe der Formel 1 in Biggin Hill. Die kleinen Teams sind ausgeschlossen und fürchten, dass ihnen die großen Teams faule Eier ins Nest legen.

Aktuell Warten auf Alonso McLaren lässt seine Fahrer zappeln

Die Bestätigungen für die Fahrerwahl von McLaren-Mercedes für 2014 ist überfällig. McLaren schiebt die Bekanntgabe weiter auf. Das hat einen Grund. Woking wartet auf Fernando Alonso.

Aktuell Tauziehen um F1-Ingenieure Auch Red Bulls zweiter Aero-Mann zu McLaren

Der Markt für Ingenieure und Teamchefs ist wilder umkämpft als der für die Fahrer. McLaren hat nach Aerodynamikchef Peter Prodromou offenbar noch einen weiteren Aero-Mann von Red Bull verpflichtet.

Aktuell McLaren mit Problemen Drei Pannen bei den Boxenstopps

Es läuft nicht bei McLaren. In Singapur, Korea und Japan gab es nur Magerkost. 17 Punkte aus drei Rennen. In Suzuka wäre mehr möglich gewesen. Doch es gab zu viele Pannen bei den Boxenstopps.

Aktuell Mercedes investiert in Erfolg 179 Millionen für doppelte Punkte

Mercedes muss um den zweiten Platz im Konstrukteurspokal fürchten. Ferrari hat 10 Punkte Vorsprung, Lotus nur noch 23 Zähler Rückstand. Der Vize-Titel ist Pflicht für die Silberpfeile.

Aktuell Sergio Perez crasht McLaren Seitlicher Einschlag mit 17,5 g

Sergio Perez steht bei McLaren unter Beobachtung. Noch immer sind die Fahrer für 2014 nicht bestätigt. Da kam der Unfall im 2. Training zur falschen Zeit. Perez verlor das Auto am Bremspunkt der Spoon-Kurve.

Aktuell Pirelli-Test für 2014 McLaren testet mit Pirelli in Vallelunga

McLaren und Pirelli haben eine geeignete Strecke für die Erprobung der 2014er Reifen gefunden. Der 1.000 Kilometer-Test wird auf dem Autodromo Vallelunga nahe Rom absolviert.

Aktuell Ross Brawn dementiert Abschied "Keine Gespräche mit McLaren oder Honda"

Ross Brawn lief bereits am Mittwoch (9.10.2013) durch das Suzuka-Fahrerlager. Der Mercedes-Teamchef zeigte sich unbeeindruckt von den Gerüchten über seinen Abschied. Noch gebe es keine Entscheidung.

Aktuell Münzwurf bei McLaren Button gewinnt neuen Frontflügel

McLaren hat nur eine Version vom neuen Aerodynamik-Paket für Korea. Deshalb wurde per Münzwurf ausgelost, welcher Fahrer das Update fahren darf. Jenson Button hatte Glück.

Aktuell McLaren muss umdisponieren Pirelli-Reifentest in Aragon statt Austin?

Die FIA hat McLaren und Pirelli den Reifentest in Austin verboten. Auf Anraten der Rechtsabteilung. Team und Reifenhersteller suchen nun einen neuen Ort. Die besten Aussichten hat aktuell Aragon.

Tests McLaren 12C Spider im Test Flügel-Stürmer im Generationen-Vergleich

Zwischen 1992 und 2013 liegt nur ein leicht unterschiedliches Zischen der Teleskopdämpfer – ansonsten ähnelt die majestätische Begrüßung trotz des Altersunterschieds. Egal, ob Supersportsportwagen der Neunziger oder aktueller McLaren 12C...

Aktuell Alonso-Wechsel zu McLaren? "Würden ihn nehmen, wenn er frei wäre"

Zuerst Red Bull. Dann ein Jahr Pause. Jetzt McLaren. Die Spekulationen um Fernando Alonso reißen nicht ab. Die vermeintlichen Interessenten gießen mit zweideutigen Aussagen Öl in das Feuer.

Aktuell Fotos GP Italien 2013 (Donnerstag) Die ersten Bilder aus Monza

Schon am Donnerstag gab es im Königlichen Park von Monza viel Interessantes zu entdecken. Zum Vollgasspektakel in der Lombardei brachten die Teams jede Menge neue Teile mit. Wir haben die Bilder.

Aktuell McLaren feiert 50. Geburtstag Party-Woche von Woking bis Monza

Am 2. September 1963 gründete ein 26-jähriger Neuseeländer den Rennstall Bruce McLaren Motor Racing Limited. Mittlerweile ist man hinter Ferrari das zweiterfolgreichste Team der Formel 1-Geschichte.

Aktuell Technik-Updates GP Belgien Spezielles Flügelwerk für Spa

Für die Highspeed-Strecke in Spa hatten fast alle Teams neue Teile im Gepäck. Wir zeigen Ihnen, wie die Autos für den GP Belgien angepasst wurden und wie die Medium-Downforce-Pakete funktioniert haben.

Aktuell Mercedes in Reichweite McLaren fehlen 13 Sekunden zum Podium

Ziel war das Podium. Jenson Button hat es um 13,06 Sekunden verfehlt. Teamchef Martin Whitmarsh gibt der Taktik die Schuld. Die Strategen schwankten zwischen einer Einstopp- und Zweistopp-Strategie.

Aktuell McLaren mit großen Hoffnungen in Spa Button will aufs Podium

Spa könnte das beste Rennen des Jahres für McLaren werden. Jenson Button will um Podiumsplätze kämpfen. Die in diesem Jahr eher blassen McLaren-Mercedes kamen bis jetzt nicht über Platz 5 hinaus.

Aktuell Jenson Button will bleiben Button wartet auf McLaren-Unterschrift

Theoretisch ist Jenson Button auf dem Markt. McLaren hat die Option auf seine Fahrer nicht eingelöst. Damit wäre Button auf dem Papier für Red Bull und Ferrari eine Option.

Verkehr Pebble Beach Auktionen McLaren-Sammler im Jubiläumsfieber

6,4 Millionen Euro für einen McLaren F1 und 2,64 Millionen Euro für den Siegerwagen des Indy 500 1974: Das ist stolze Bilanz für zwei Autos der Renn- und Sportwagenmarke McLaren, die im Rahmen der Pebble Beach Auto Week (13. bis 18. August...

Aktuell Halbzeitbilanz in der Formel 1 McLaren fährt die meisten Kilometer

Formel 1-Rennen produzieren nicht nur Punkte. Es wird auch nach schnellsten Runden, Führungskilometern, Rennrunden, Boxenstopps und Strafen abgerechnet. Wr ziehen die große Halbzeitbilanz.

Aktuell McLaren mit großem Upgrade Neuer, alter McLaren in Budapest

McLaren präsentierte am Hungaroring ein halbneues Auto. Eigentlich ist es ein Rückgriff auf den Vorgänger. Prompt spürten die Fahrer eine deutliche Verbesserung.

Aktuell Jenson Button optimistisch "Wir können noch ein Rennen gewinnen"

Die McLaren-Piloten spielen in diesem Jahr nur eine Nebenrolle. Die beste Platzierung war ein fünfter Platz beim GP China. Trotzdem glaubt Jenson Button, dass er noch einen Grand Prix gewinnen kann.

Aktuell McLaren gibt auf Halbes Jahr Rückstand auf die Spitze

Bei McLaren hat man den Kampf um Siege und Titel in diesem Jahr aufgegeben. Die Konzentration gilt nun ganz dem 2014er Auto. Am Nürburgring hatten beide McLaren-Piloten Pech in der letzten Runde.