McLaren mit neuem Mercedes-Motor

Foto: McLaren

Nach der Testpleite der letzten zwei Wochen und öffentlicher Schelte von Starpilot Kimi Räikkönen hat Mercedes in Windeseile einen stark überarbeiteten Achtzylinder gebaut. Der neue V8 soll in dieser Woche in Jerez erstmals eingesetzt werden.

Am Mittwoch (8.2.) werden die ersten Exemplare eines stark überarbeiteter Mercedes-V8 im spanischen Jerez angeliefert. Ob McLaren die neuen Aggregate bereits Mittwoch oder Donnerstag einsetzt, ist noch nicht klar.

Der 2,4-Liter mit der Typenbeszeichnung FO 108S soll modifizierte Ventile und weitere Änderungen im Zylinderkopf haben. Die britische "Autosport" will dagegen wissen, dass Kolben und Kurbelwelle geändert wurden. In jedem Fall spricht McLaren-Geschäftsführer Martin Whitmarsh von einem großen Fortschritt. 50 PS Zuwachs soll der Motor erhalten haben.

Die Topmotoren der neuen Generation haben etwa 740 PS. Sowohl Kimi Räikkönen als auch Juan Pablo Montoya hatten sich in den vergangenen Tests beschwert, die Motoren seien zu schwach. Aus Sicherheitsgründen fuhr das Team zuletzt mit reduzierter Drehzahl und belegte regelmäßig die hinteren Plätze.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra Mosquito Mosquito Supersportwagen 18 Modelle für LeMans
SUV 03/2019, Adventum SUV Coupé von Niels van Roij Adventum SUV Coupé Niels van Roij baut zweitürigen Range Rover Erlkönig BMW iX3 BMW iX3 (2020) im VIDEO Hier testet BMW den vollelektrischen SUV
Anzeige