McLaren MP4-28 - Technik-Updates - 2/2013 Piola Animation
McLaren MP4-28 - Technik-Updates - 2/2013
McLaren MP4-28 - Technik-Updates - 2/2013
McLaren MP4-28 - Technik-Updates - 2/2013
McLaren MP4-28 - Technik-Updates - 2/2013
McLaren MP4-28 - Technik-Updates - 2/2013 23 Bilder

McLaren-Technik Video

Verzweifelte Korrekturen am MP4-28

Mit vielen Technik-Updates hat McLaren versucht, den MP4-28 in der zweiten Saisonhälfte doch noch in ein Siegerauto zu verwandeln. Der Kraftakt wurde nicht ganz belohnt. In unserer exklusiven Technik-Animation zeigen wir Ihnen noch einmal, wo die Ingenieure im Detail Hand angelegt haben.

Erinnern Sie sich noch an den Saisonbeginn? McLaren kam mit einer echten Gurke aus den Startlöchern. Jenson Button und Sergio Perez mussten in den ersten Rennen Probleme hart um jedes Pünktchen kämpfen. Die Ingenieure verstanden ihr eigenes Auto nicht. Im Vergleich zu seinem Vorgänger hatte der McLaren MP4-28 einige neue Features an Bord, wie zum Beispiel der Pullrod-Aufhängung an der Vorderachse.

Ingenieure werden nicht belohnt

Mittlerweile müssen die Verantwortlichen eingestehen: Das Risiko der Ingenieure hat sich nicht ausgezahlt. Trotz zahlreicher Eingriffe in die Technik konnte die Truppe aus Woking nicht mehr in den Kampf um die ersten 4 Plätze eingreifen. Dass man Force India gerade noch Rang 5 im Konstrukteurspokal abjagen konnte, fällt in die Schadensbegrenzung.

Nach nur 4 Pünktchen aus den ersten beiden Rennen hatten einige Kritiker schon vorgeschlagen, das alte Auto noch einmal aus der Kiste zu holen. Teamchef Martin Whitmarsh entschied sich jedoch dafür, lieber in das neue Modell zu investieren. Dass es die Ingenieure nicht mit aller Macht versucht haben, kann man ihnen nicht vorwerfen. Bis in die letzten Rennen wurden noch umfangreiche Technik-Updates ans Auto geschraubt.

Die letzten großen Veränderungen am Frontflügel wurden allerdings schon mit Blick auf 2014 vorgenommen. In der kommenden Saison lautet die große Frage für die Aerodynamiker, wie man den Luftstrom mit den 15 Zentimeter schmaleren Flügel am geschicktesten an den Vorderreifen vorbeileitet. Das aktualisierte Modell soll jetzt schon erste Daten aus der Praxis sammeln.

McLaren-Updates in der Technik-Animation

In unserer Animation zeigen wir Ihnen die verzweifelten Bemühungen, den MP4-28 doch noch in ein Siegerauto zu verwandeln. Ganz klappte das nicht. In Indien kam Perez mit Rang 5 immerhin in die Nähe des Podiums. Die einzelnen Aerodynamik-Updates erklären wir Ihnen in der Bildergalerie wie gewohnt auch noch einmal im Detail.

Zur Startseite
Motorsport Aktuell Red Bull RB9 - Piola Technik - Entwicklung 2. Saisonhälfte 2013 Update-Feuerwerk für den Vettel-Titel Red Bull Technik-Video
Mehr zum Thema McLaren
Zak Brown & Fernando Alonso - McLaren - IndyCar - 2019
Aktuell
Carlos Sainz - GP Spanien 2019
Aktuell
Andreas Seidl - McLaren - Formel 1 - GP Spanien - Barcelona - 11. Mai 2019
Aktuell