McLaren-Test abgesagt

Ärger um Reifentest in Austin

McLaren - GP Belgien - 2013 Foto: ams 66 Bilder

Eigentlich wollte McLaren Mitte Oktober in Austin einen Reifentest für Pirelli durchführen. Doch die FIA hat den Test nun verboten. Grund ist die zeitliche Nähe zum GP USA an gleicher Stelle. Die Konkurrenz hatte sich beschwert.

Pirelli will seine Reifentestfahrten fortsetzen. Doch diesmal wollte der italienische Reifenhersteller nicht nach Barcelona wie mit Ferrari, Mercedes und Red Bull, sondern am 20. und 21. Oktober mit McLaren in Austin fahren.

McLaren sollte dem Reglement entsprechend ein 2011er Auto zur Verfügung stellen. Pirelli wollte die Kosten für den Übersee-Trip tragen. Ganz schön viel Aufwand für 1.000 Kilometer im Dienste des Reifenlieferanten.

Was lernt McLaren beim Reifentest in Austin für den GP USA?

Der Termin und der Ort hat allerdings bei der Konkurrenz für Verärgerung gesorgt. Nur drei Wochen nach dem Reifentest findet an gleicher Stelle in Austin der GP USA statt. Auch wenn McLaren mit dem MP4-26 von 2011 unterwegs ist und Pirelli 2014er Reifen zur Verfügung stellt, sahen einige Konkurrenzteams darin einen Vorteil für McLaren.
 
Man erinnert an das Beispiel Ferrari. Die Truppe aus Maranello durfte drei Wochen vor dem GP Spanien mit einem 2011er Auto in Barcelona Reifen für Pirelli testen. Prompt gewann Fernando Alonso den GP Spanien. Irgendetwas lernt man immer, und sei es nur für das Setup.

FIA verbietet Reifentest in Austin

Die FIA reagierte auf die Beschwerden, die unter anderem von McLaren-Konkurrent Force India hervorgebracht wurden. Der Test wurde kurzerhand abgesagt. Nun müssen Pirelli und McLaren nach einer anderen Strecke Ausschau halten, um die neue Reifengeneration zu erproben.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote