McLaren MP4-29 - Updates - 2014 - Piola Animation Piola Animation
McLaren MP4-29 - Updates - 2014 - Piola Animation
McLaren MP4-29 - Updates - 2014 - Piola Animation
McLaren MP4-29 - Updates - 2014 - Piola Animation
McLaren MP4-29 - Updates - 2014 - Piola Animation 33 Bilder

McLaren-Updates im Video

Der Trick mit dem Sägezahn-Heckflügel

McLaren ist mit großen Hoffnungen in die Saison gestartet. Doch trotz eines aggressiven Entwicklungsprogramms ging es nur langsam voran. Wir zeigen Ihnen in unserer Animation die vielen kleinen und großen Updates des ersten Halbjahres.

McLaren startete gut in Saison. Beim Auftakt in Australien staubten Kevin Magnussen und Jenson Button direkt die ersten Pokale ab. Doch das Doppel-Podium war nur ein kleines Strohfeuer. Die Strecke, die Reifen, die Temperaturen – alles passte an diesem Tag perfekt zusammen. Dass der MP4-29 auch einige Schwächen hat, wurde erst in den folgenden Rennen deutlich.

Die McLaren-Ingenieure antworteten mit großen Lösungen statt mit Kleinkram. Der erste Schritt war die Einführung einer neuen Nase mit schmaleren Frontflügelbefestigungen. Auch am Frontflügel selbst wurde immer wieder Hand angelegt. Vor allem die Kaskaden überarbeiteten die Ingenieure im Laufe der ersten 11 Rennen mehrmals.

McLaren hält an "Butterfly-Wings" fest

Auch mit den sogenannten Schmetterlingsflügeln an der Hinterradaufhängung experimentierte McLaren herum. Auf einigen schnellen Strecken wurden die oberen Flügelprofile einfach abgebaut, um den Luftwiderstand zu senken und den Top-Speed zu erhöhen. Obwohl der Nutzen der ungewöhnlichen Lösung bei der Konkurrenz umstritten ist, hielt McLaren die gesamte erste Saisonhälfte daran fest.

Eine weitere große Baustelle waren die Bremsverkleidungen. In Monaco gab es neu geformte Belüftungsschlitze. Auch der Heckflügel im Laufe der ersten 11 Rennen mehrmals überarbeitet. Der interessanteste Schritt kam dabei in Hockenheim. Für das Deutschland-Rennen verpassten die Ingenieure dem Hauptblatt und dem Flap ein ungewöhnliches Sägezahnprofil an den Kanten.

Den innovativen McLaren-Heckflügel zeigen wir Ihnen zusammen mit den vielen anderen Veränderungen der ersten Saisonhälfte in unserer exklusiven Technik-Animation. Genauere Infos zu den einzelnen MP4-29-Updates haben wir wie immer für Sie in der Galerie.

Motorsport Aktuell Ferrari F14T - Piola Animation - F1 Technik-Updates 2014 F1 Technik-Video Ferrari Der Trick mit der schlanken Haube

In Sachen Aerodynamik-Updates hat Ferrari zuletzt ordentlich Gas gegeben.

Mehr zum Thema McLaren
Carlos Sainz - Formel 1 2019
Aktuell
Lando Norris - McLaren - GP Deutschland 2019 - Hockenheim
Aktuell
McLaren 570S - Dienstwagen - F1-Piloten 2019
Aktuell