Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Brasilien - 11. November 2017 sutton-images.com
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas 51 Bilder

Dritte Pole Position für Bottas

Mercedes Erster und Letzter

Mercedes erlebte einen Tag der Extreme. Lewis Hamilton flog im Q1 in den Reifenstapel von Kurve 7 und startet aus der Boxengasse. Valtteri Bottas entriss Sebastian Vettel die Pole. Es ist seine dritte nach Bahrain und Österreich.

Das Bild sieht man selten. Ein Mercedes startet von ganz vorne. Der andere von ganz hinten. Oder präziser formuliert aus der Boxengasse. Während Valtteri Bottas seine dritte Pole Position feierte, war Hamilton schon lange Zuschauer. Die Qualifikation war gerade zwei Minuten alt, da wirbelte der Mercedes mit der Startnummer 44 in Kurve 7 breitseits in die Reifenstapel. Das Auto wurde auf der linken Seite stark beschädigt.

Hamilton startet aus Boxengasse

Die Reparaturarbeiten werden nach Angaben von Mercedes bis nach Mitternacht dauern, was bedeutet, dass die schwergeprüften Mechaniker die Sperrstunde brechen müssen. Am Tag zuvor war die Truppe von Bottas auf dem Rückweg von der Strecke zum Hotel um 10 Uhr abends von bewaffneten Banditen überfallen und beraubt worden.

Da Mercedes die Spezifikation des Autos ändert und obendrein einen neuen Motor einbaut, muss Hamilton aus der Boxengasse starten. Das frische Triebwerk soll dem Weltmeister die bestmögliche Chance geben, so viele Plätze wie möglich gutzumachen. Was nicht ganz einfach wird. In Interlagos ist das Überholen nicht viel einfacher als in Mexiko. „Ich will für das Team noch so viele Punkte holen wie möglich“, umreißt Hamilton seinen Sonntags-Fahrplan.

Bottas will Vettel noch Platz 2 abjagen

Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Brasilien - 11. November 2017
sutton-images.com
Valtteri Bottas hat auf Lewis Hamilton aufgeholt.

Es war der erste grobe Fehler von Hamilton in dieser Saison. „Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal ein Auto in der Mauer geparkt habe.“ Eine Kombination aus ungünstigen Faktoren warf den Champion aus der Bahn. Die Reifendrücke waren noch nicht auf dem gewünschten Wert, die Strecke war noch schmutzig, und der Mercedes setzte vor Kurve 7 mehrfach mit dem Boden auf. „Das hat die Strömung unter dem Auto abreißen lassen. Als der Abtrieb plötzlich ausblieb, wurde ich echt überrascht. Ich war nicht schneller als vorher auch. Es war komplett mein Fehler.“ Der Hamilton genauso wurmt, als wäre er zu einem anderen Zeitpunkt der Saison passiert.

Bottas strahlte. Der Fluch der zweiten Saisonhälfte scheint besiegt. „Ich war schon in Mexiko näher an Lewis dran, und hier haben uns über alle Trainingssitzungen immer nur ein paar Hundertstel getrennt.“ Bottas führte die Leistungssteigerung in den letzten beiden Rennen auf drei Faktoren zurück: „Ich fühle mich in dem Auto wieder wohler, beginne es besser zu verstehen und habe aus meinen Fehlern gelernt.“

Teamchef Toto Wolff analysierte: „Valtteri versteht jetzt besser, wie er die Reifen in ihr Arbeitsfenster bekommt. Das sind nur Details, aber die können große Unterschiede ausmachen.“ Bottas glaubt auch im Rennen an seine Chance. „Wir haben mit dem Setup nichts Verrücktes gemacht, das uns im Rennen bremsen könnte. Für mich gibt es ein klares Ziel: Ich will Vettel noch den zweiten Platz abjagen.“

Motorsport Aktuell Valtteri Bottas - Mercedes - Formel 1 - GP Brasilien - 11. November 2017 GP Brasilien 2017 (Ergebnis Qualifying) Bottas auf Pole, Hamilton crasht

Freud und Leid bei Mercedes: Während Valtteri Bottas im Quali zum GP...

Das könnte Sie auch interessieren
Max Verstappen - Honda RA272 - Motegi - 2019
Aktuell
Pierre Gasly - GP Japan 2019
Aktuell
Mercedes - GP Japan 2019
Aktuell