Mercedes F1-Lenkrad 2014

Silberpfeil-Steuer im Jet-Fighter-Look

Mercedes F1 Lenkrad 2014 Foto: Mercedes 25 Bilder

Mercedes hat für die Formel 1-Saison 2014 ein neues, innovatives Lenkrad entwickelt. Das Silberpfeil-Steuer fällt deutlich flacher aus als die Modelle der Konkurrenz. Wir haben die Bilder und erklären die Funktionen des Hightech-Spielzeugs.

Die Mercedes-Ingenieure haben in den letzten Monaten nicht nur an der Mechanik und der Aerodynamik des neuen AMG W05 gefeilt, sondern auch jede Menge Hirnschmalz in das neue Lenkrad investiert. Herausgekommen ist ein revolutionäres Steuerrad im Jet-Fighter-Look.

Mercedes F1-Lenkrad 2014 mit weniger Knöpfen

Sofort fällt die flache Bauweise des 20.000 Euro teuren Hightech-Volants ins Auge. Unter dem neuen großen Grafik-Display sind jetzt nur noch 3 Drehschalter untergebracht. Zum Vergleich: Im Vorjahr befanden sich noch 7 runde Verstell-Elemente im Zentrum des Lenkrads (siehe Bildergalerie). Selbst der Mercedes-Stern in der Mitte musste weichen. Das gesamte Steuer wirkt durch den kompromisslosen Eingriff deutlich aufgeräumter und weniger kompliziert.
 
Besonderer Clou sind die Außenseiten. Statt eines bis nach unten durchgehenden Lenkradkranzes muss sich der Pilot nun an zwei Hörnchen festhalten. Der Trick schafft mehr Luft im engen Cockpit. Allerdings mussten sich die Piloten bei den Testfahrten erst an die kleineren Lenkräder gewöhnen. Auch die Bedienung unterscheidet sich stark vom letzten Jahr. Viele Funktionen sind nun nur noch über das Display abzurufen.

Ingenieure übernehmen Motor-Einstellungen

Im Gegensatz zur Vorsaison werden 2014 viele Einstellungen von den Ingenieuren in der Box gesteuert. Vor allem bei den Motormappings und dem Energie-Management bekommt der Fahrer nun Unterstützung. Allerdings muss sich der Pilot jede Runde neu einstellen, welcher Lademodus gerade auf dem Lenkrad angezeigt wird und wie sich das auf Bremsbalance oder die Fahrbarkeit des Motors auswirkt.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen das Mercedes-Lenkrad für die Saison 2014 im Detail und erklären alle Funktionen, Knöpfe und Schalter. Dazu haben wir noch einige aktuelle Modelle der Konkurrenz. Und wir blicken zurück auf vergangene Mercedes-Lenkräder.

Neues Heft
Top Aktuell Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen
Beliebte Artikel Helm Nico Rosberg 2014 Formel 1-Helme 2014 Neue Saison, neues Design Mercedes - Bahrain - Formel 1-Test  - 2014 F1 Power Ranking 2014 Mercedes vor der Machtübernahme
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu