Mercedes W07 Bargeboard - Barcelona F1-Test 2016 Stefan Baldauf
Mercedes W07 - Barcelona F1-Test 2016
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1-Test - Barcelona - 23. Februar 2016
Mercedes W07 Bargeboard - Barcelona F1-Test 2016
Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1-Test - Barcelona - 23. Februar 2016 18 Bilder

Mercedes W07 Technik-Update

Bargeboards im Mad Max-Look

Mercedes hat das erste größere Technik-Update des Jahres ans Auto geschraubt. Schon am zweiten Testtag von Barcelona rückte Nico Rosberg mit neuen Bargeboards - den Leitblechen vor dem Seitenkasten - aus. In dieser Form hatte man die Abweiser zuvor noch nicht gesehen. Wir haben die Bilder.

Mercedes-Teamchef Toto Wolff hatte am ersten Testtag bereits einige ungewöhnliche Veränderungen am neuen W07 angekündigt. Und der Österreicher hatte nicht zu viel versprochen. Schon am zweiten Testtag von Barcelona war das erste große Update des Jahres bereit für den Einsatz. Nico Rosberg bekam neue Bargeboards ans Auto geschraubt.

Mercedes W07 mit neuartigen Bargeboards

Normalerweise halten sich Veränderungen an diesen Leitblechen in Grenzen. Mal gibt es einen neuen Schlitz hier oder eine zusätzliche Finne dort. Doch nun hat Mercedes eine ganz neue Lösung gefunden. Das Bargeboard ist in 8 einzelne Elemente aufgefächert, mit denen die Luft um den Seitenkasten herumgelenkt wird. Die vorderen 3 Teile sind mit Metallklammern verbunden.

Die Idee der Auffächerung ist allerdings nicht neu. Auch wenn bisher noch kein Team seine Bargeboards in so viele einzelne Segmente aufgeteilt hat. Revolutionär ist allerdings der untere Teil der Leitbleche. Wie bei einer Gabel stehen die Finnen spitz nach vorne ab. Das erinnert eher an ein Fahrzeug aus einem Mad Max-Film als aus der Formel 1.

"Die vertikalen Lamellen sorgen dafür, dass kleine Wirbel entstehen. Die nach vorne stehenden Finnen lenken die Wirbel in die gewünschten Bahnen", erklärte Chefdesigner Aldo Costa das Aerodynamik-Prinzip hinter dem ungewöhnlichen Look.

Wird Mercedes-Idee kopiert?

Dem Mercedes sollte man in diesem Bereich vor den Seitenkästen besser nicht zu nahe kommen - erhöhte Verletzungsgefahr. Ob die neue Lösung nicht nur optisch sondern auch in Sachen Performance ein Schritt nach vorne ist, wird sich schnell zeigen. Wenn das Update dauerhaft am Auto bleibt, wird es wohl nicht lange dauern, bis die Konkurrenz in diesem Bereich nachzieht.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen die neuen Bargeboards im Detail und ziehen einen Vergleich zu den alten Leitblechen.

Motorsport Aktuell Mercedes W07 -Technik - 2016 Mercedes W07 im Technik-Check Weltmeister geht volles Risiko

Der Mercedes W07 präsentiert sich im Vergleich zum Vorgänger in vielen...

Mehr zum Thema Mercedes AMG F1
Mercedes-Kommandostand - Formel 1 - 2019
Aktuell
Mercedes - Retro-Lackierung - GP Deutschland 2019
Aktuell
Valtteri Bottas - GP England 2019
Aktuell