auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

Michael Schumacher beim GP Japan

Schumis Leibspeise heißt Suzuka

Michael Schumacher Foto: xpb 24 Bilder

Mercedes GP-Pilot Michael Schumacher klassifizierte sich in den beiden Trainingssitzungen am Freitag in Suzuka jeweils auf Platz acht - und somit in beiden Fällen vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Das war auch für Michael Schumacher eine erfreuliche Überraschung.

Nach einigen Pleiten zuletzt brachten die ersten Runden in Suzuka wieder die gute Laune zurück ins Silberpfeil-Camp. "Unser Auto funktioniert in der Tat besser als ich das ursprünglich erhofft hatte", gab Mercedes GP-Pilot Michael Schumacher nach den beiden freien Trainingssitzungen am Freitag zu Protokoll.

Hoffnung auf trockene Bedingungen

"Wir hatten keinerlei Probleme mit dem Auto, so dass wir uns voll auf die Optimierung des Setups konzentrieren konnten." Aus diesem Grund hofft Schumacher natürlich auf reguläre Bedingungen beim Zeittraining am Samstag. Doch die Wettergötter werden diesem Wunsch womöglich nicht entsprechen.

Für die Qualifikation sind starke Regenfälle angekündigt, die Schumachers guten Lauf unter Umständen unterbrechen könnten. Zwar büßte der siebenfache Weltmeister auf die Bestzeiten von Red Bull-Pilot Sebastian Vettel jeweils über eine Sekunde ein, doch alle Indikatoren deuten laut Schumacher auf eine gute Rennpace des Mercedes MGP W01 hin.

Neues Heft
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige