Team

Mick Schumacher - Formel 1 Pilot

Formel 1 Pilot Mick Schumacher

Mick Schumacher ist ein deutscher Rennfahrer und seit 2021 für das Haas F1 Team in der Formel 1 unterwegs. Der Youngster versucht an die Erfolge seines Vaters, dem siebenmaligen F1-Champion Michael Schumacher, anzuknüpfen.

WM-Punkte

Berichte

Ärger mit der Ferrari-Technik Haas-Schwachstelle MGU-K GP Kanada 2022

Für Haas gab es in Montreal die nächste Nullnummer - auch wegen Technikpech. Warum gehen die MGU-K häufiger bei Haas kaputt als bei Ferrari und Alfa?

F1 Crazy Stats Montreal 2022 Sainz jagt Heidfeld-Rekord GP Kanada 2022

Carlos Sainz und Mick Schumacher nähern sich Rekorden, die niemand haben will. Wir haben die verrücktesten Zahlen aus Montreal in den Crazy Stats.

Quali-Erfolg für Schumacher „Es war sogar noch mehr drin“ GP Kanada 2022

Die beiden Haas-Piloten starten in Montreal aus der dritten Startreihe. Mick Schumacher absolvierte das beste Qualifying seiner Karriere.

Fahrer begrüßen FIA-Reaktion Was ist der Grenzwert? GP Kanada 2022

Die FIA hat dem Bouncing den Kampf angesagt. Die Teams sind sich aber nicht sicher, ob sich ein fairen Grenzwert finden lässt.

Schumacher kontert Kritik an Steiner „Ich mag, dass Guenther mich pusht“ GP Kanada 2022

Einige Medien geben Guenther Steiner eine Mitschuld, dass es bei Mick Schumacher nicht läuft. Nun hat der Pilot seinem Teamchef Rückendeckung gegeben.

Inszenierter Krach bei Haas „Kein Problem mit Schumacher“ GP Aserbaidschan 2022

Deutsche Medien inszenieren einen Krach zwischen Mick Schumacher und dem Haas-Rennstall. Teamchef Guenther Steiner schlägt jetzt zurück.

Schumacher genervt nach letztem Platz Haas-Pleite in Baku-Qualifikation GP Aserbaidschan 2022

Es läuft gegen Haas. Das US-Team scheiterte in Baku mit beiden Autos im ersten Quali-Durchgang. Mick Schumacher hat das Pech an den Schuhen kleben.

Schumacher im Ersatz-Chassis „Risiko im Mittelfeld nötig“ GP Aserbaidschan 2022

Mick Schumacher richtete in Monaco einen Millionenschaden an. In Baku sitzt er im Ersatz-Chassis. Vor den Medien rechtfertigt er seine Unfallserie.

Aktuell Schumis Crash-Monocoque repariert Warum bricht das Auto am Getriebe?

Die Haas-Mechaniker mussten wieder Extraschichten schieben. Mick Schumachers Unfall-Chassis von Monte Carlo konnte repariert werden.

Aktuell Video Formel Schmidt GP Monaco 2022 Das beste Auto verliert erneut

In der neuen Folge von „Formel Schmidt“ diskutieren wir über die Ferrari-Pleite in Monaco und die Zukunft von Mick Schumacher und Daniel Ricciardo.

Erste WM-Punkte in Monaco? Schumi erklärt Taktik-Ärger GP Monaco 2022

Sammelt Mick Schumacher ausgerechnet in Monaco endlich die ersten Punkte? Das Haas-Auto scheint gut genug zu sein für Top-Ten-Plätze.

Aktuell Taktik-Check GP Spanien 2022 Wo wäre Hamilton gelandet?

Im Taktik-Check blicken wir noch einmal auf die unterschiedlichen Strategie-Optionen beim Rennen in Barcelona.

Ferrari-Kunden trumpfen auf Haas mit Billig-Upgrade GP Spanien 2022

Haas brachte zwei Autos in die Top Ten, Alfa Romeo eines. Valtteri Bottas und Kevin Magnussen waren nur eine Zehntel langsamer als Lewis Hamilton.

Aktuell Punkteloser Mick Schumacher Wann platzt der Knoten?

Mick Schumacher entwickelt sich zum Sorgenkind. Sein Haas ist gut genug fürs Q3 und für Punkte. Doch der 23-Jährige setzt das Potenzial nicht um.

F1-Video Formel Schmidt Imola 2022 Schumacher-Cockpit in Gefahr? GP Imola 2022

Im F1-Talk „Formel Schmidt“ haben wir die letzten Infos zum Rennwochenende in Imola. Beim Ferrari-Heimspiel gab es mehrere prominente Verlierer.

Aktuell Neuer Ferrari-Vertrag Sainz verlängert bis 2024

Ferrari hat wie erwartet den Vertrag mit Carlos Sainz vorzeitig verlängert. Der neue Deal mit dem Spanier geht bis ins Jahr 2024.

Aktuell F1 Crazy Stats GP Australien 2022 Bei den Deutschen steht die Null

Traumstart für Leclerc, Fehlstart für die deutschen Piloten. In den Crazy Stats haben wir die interessantesten Zahlen zum GP Australien gesammelt.

Ersatzteilknappheit bei Haas Piloten dürfen kein Risiko gehen GP Australien 2022

Haas hat für das Rennen in Melbourne kein Ersatz-Monocoque vor Ort. Die Fahrer müssen etwas mehr aufpassen. Sonst ist der Rennstart gefährdet.

Teurer Schumi-Crash in Jeddah Haas knapp an Ersatzteilen GP Saudi-Arabien 2022

Der Saudi-Arabien-Grand-Prix war ein verlustreiches Wochenende für das Haas-Team. Nach dem Schumacher-Crash werden nun die Ersatzteile langsam knapp.

Aktuell Horror-Unfall von Schumacher Schumi überlebt 260 km/h-Crash

Mick Schumacher überstand einen Horror-Crash im Jeddah-Qualifying unverleztzt. Beim Rennen am Sonntag kann er aber nicht starten.

Schumacher-Punkte in Saudi-Arabien? „Ich muss es nur machen“ GP Saudi-Arabien 2022

Mick Schumacher geht mit viel Optimismus in das Rennwochenende in Saudi-Arabien. Sein Haas-Team habe sogar noch Potenzial nach oben.

Aktuell Haas-Wunder nach Cargo-Problem Streit um Extra-Testtag für Schumi

Nach der verspäteten Ankunft der Fracht in Bahrain sollte Haas einen halben Tag am Sonntag testen dürfen. Drei Teams sperren sich dagegen.

Aktuell Fracht kommt verspätet in Bahrain an Haas verpasst Teststart

Wegen eines defekten Cargo-Flugzeugs, beginnt Haas den Start der Formel-1-Tests in Bahrain mit einem halben Tag Verspätung.

Aktuell Ergebnis F1-Test Barcelona 2022 - Tag 1 Norris schlägt Ferrari-Duo

Lando Norris hat am ersten Testtag von Barcelona die schnellste Runde gedreht. Das Klassement besitzt allerdings noch wenig Aussagekraft.

Aktuell Haas VF-22 für die F1-Saison 2022 Anderes Auto beim Shakedown

Haas hat erste Bilder des richtigen F1-Renners für 2022 gezeigt. Mit den zwei Wochen zuvor veröffentlichten Renderings hat das nicht viel zu tun.

Wie Papa Michael und die meisten Rennfahrer verbrachte auch Mick Schumacher die ersten Jahre (2008 bis 2014) im Kartsport. Dort schloss er seine letzte Saison in den Wettbewerben deutsche Junioren-Meisterschaft, -Europameisterschaft und -Weltmeisterschaft jeweils als Zweiter ab.

Zur Saison 2015 stieg er in die deutsche Formel 4 um, wo er die erste Meisterschaft auf Platz zehn beendete. Im darauffolgenden Jahr wagte er ein Doppelprogramm, fuhr neben der deutschen auch die italienische Formel 4 mit und gewann dabei jeweils fünf Rennen. Schumacher sicherte sich die Vizemeisterschaft in beiden Wettbewerben.

Schritt für Schritt in Richtung Renn-Elite

Schumacher kletterte die Karriereleiter stufenweise, aber zügig nach oben. Als er im Jahr 2017 in der europäischen Formel 3 antrat, hatte der junge Fahrer erst zu kämpfen. Am Saisonende stand ihm gerade mal ein Podestplatz zu Buche. 2018 legte er jedoch eine deutliche Steigerung hin – vor allem während der zweiten Saisonhälfte. Bei acht der insgesamt 30 Formel-3-Rennen schaffte es Schumacher auf dem Treppchen ganz nach oben, am Ende reichte das sogar für den Europameister-Titel.

Logische Konsequenz: der direkte Aufstieg in die Formel 2 zur Saison 2019. Während seines ersten Jahrs gelang ihm dort immerhin ein Rennsieg, die Serie schloss er jedoch nur auf Platz zwölf ab. Nachdem er sich in der Premiere-Saison mit seinem Boliden vertraut gemacht hatte, drehte Schumacher aber auch hier im zweiten Jahr mächtig auf. 2020 erfuhr er sich zehnmal Top-Drei-Platzierungen. Schließlich krönte Schumacher die Saison in einem engen Finalkampf mit dem den Titel.

Über Prema und Ferraris Talentschmiede zum Haas F1 Team

Abgesehen von seiner ersten Formel-4-Saison, für die Schumacher bei Van Amersfoort Racing ein Cockpit erhalten hatte, war er ab 2016 fortan ausschließlich für den italienischen Prema-Rennstall gefahren. Zudem nahm die Ferrari Driver Academy den Youngster im Jahr 2019 ins Nachwuchs-Förderprogramm auf. Im Rahmen dessen startete er als Young Driver bei Testfahrten in Bahrain für die Formel-1-Teams Ferrari und Alfa Romeo Racing.

Im Dezember 2020 dann die Nachricht, auf die viele F1-Fans in Deutschland gewartet hatten: "Schumis" Sohnemann tritt in die Fußstapfen seines Vaters und darf ab 2021 in der Formel 1 als Stammpilot ran – allerdings nicht bei der Scuderia, sondern im US-amerikanischen Haas F1 Team als Teamkollege von Rookie Nikita Mazepin, seinem ehemaligen Kontrahenten aus der Formel 2.

Tech & Zukunft Technik erklärt Effizienz bei Verbrennern Effizienz bei Verbrennern Der große Spritspar-Report

Moderne Motoren arbeiten extrem effizient. Wie effizient, zeigt unser Test.