Montezemolo will die Eins zurück

Foto: dpa

In einem offenen Brief bedankte sich Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo bei seinem Formel 1-Team für eine erfolgreiche Saison und nutzte die Gelegenheit für eine Kampfansage an Lewis Hamilton.

Dabei zeigte sich der Italiener als fairer Verlierer: "Ich möchte Lewis Hamilton, dem jüngsten Champion der Formel 1-Geschichte, gratulieren. Er war ein sehr starker Gegner und sein Sieg war zwar knapp aber verdient." Allerdings weiß Montezemolo auch. dass der zweite Platz der erste Verlierer ist.

So kündigte der Ferrari-Präsident bereits einen Tag nach dem Saisonfinale die Ferrari-Revanche im kommenden Jahr an: "Er wird nächstes Jahr die Nummer Eins auf seinem Auto haben, aber er kann sich versichert fühlen: Wir werden unser Bestes geben, sie zurück auf einen Ferrari zu holen."

In dem Brief gratulierte Montezemolo auch seinen eigenen Mitarbeitern. "Es gab Fehler und schwierige Zeiten, aber wir hatten immer die richtige Antwort parat, haben zusammengehalten und haben nie aufgegeben." Die Mentalität habe sich auch im dramatischen Finale gezeigt: "Ich habe immer gesagt, dass wir bis zur letzten Kurve des letzten Grand Prix’ kämpfen und das war exakt das, was am Ende dieses spannenden Wettkampfes geschah."

Neues Heft
Top Aktuell Red Bull - Formel 1 - GP Brasilien 2018 Power Ranking GP Brasilien Red Bull lässt Gegner alt aussehen
Beliebte Artikel Marcus Ericsson - Sauber - F1-Test - Barcelona - Tag 5 - 6. März 2018 Fotos F1-Test Barcelona (Tag 5) Heißer Start in die zweite Testwoche Max Verstappen - GP Brasilien 2016 Formel 1 hat ein Regenproblem "Du siehst nicht mal die Rücklichter"
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu