Monza Test 1

Massa mit Tagesbestzeit

Foto: Force India

Im italienischen Monza haben am Mittwoch (27.8.) die dreitägigen F1-Testfahrten begonnen. In der ersten Session konnte sich Valencia-Sieger Felipe Massa die schnellste Runde des Tages notieren lassen.

Mit seiner Zeit von 1:23.428 Minuten lag der Brasilianer im Zeitenklassement allerdings nur elf Tausendstel vor McLaren-Konkurrent Heikki Kovalainen. Erfreulich aus deutscher Sicht sind die guten Zeiten von Nico Rosberg und Sebastian Vettel. Die beiden Nachwuchspiloten, die schon in Valencia auftrumpften, fuhren zum Testauftakt die dritt- bzw. viertschnellsten Runden.

Wenig Flügel an den Autos

Auch Nick Heidfeld war am Mittwoch im Einsatz. Der BMW-Pilot lag in der schnellsten seiner 77 Testrunden gut eine halbe Sekunde hinter der Spitze. Am Ende reihte sich der Mönchengladbacher auf Rang sieben der zehn Testteams ein. Fleißigster Pilot war am Mittwoch Nelson Piquet Jr. Auf der 5,79 Kilometer langen Strecke in Norditalien legte der Brasilianer 117 Runden zurück.

Wie nicht anders erwartet testeten alle Teams ihre Low-Downforce-Pakete für den Grand Prix von Italien (14.9.), der an gleicher Stelle ausgetragen wird. Die Hochgeschwindigkeitsstrecke mit ihren langen Geraden verlangt eine außergewöhnliche Aerodynamik, bei der Top-Speed wichtiger als Abtrieb ist. Auch auf das kommende Rennen in Spa (7.9.), das ebenfalls zu den schnellen Strecken gehört, bereiten sich die Teams beim Dreitagestest vor.

Zeitentabelle Monza-Test (Tag 1):

01.  F. Massa - Ferrari - 1:23.428 Min. - 101 Runden
02.  H. Kovalainen - McLaren-Mercedes - 1:23.439 Min. - 78 Runden
03.  N. Rosberg - Williams-Toyota - 1:23.461 Min. - 60 Runden
04.  S. Vettel - Toro Rosso-Ferrari - 1:23.691 Min. - 99 Runden
05.  R. Barrichello - Honda - 1:23.827 Min. - 85 Runden
06.  M. Webber - Red Bull-Renault - 1:24.005 Min. - 96 Runden
07.  N. Heidfeld - BMW Sauber - 1:24.075 Min. - 77 Runden
08.  V. Liuzzi - Force India - 1:24.239 Min. - 99 Runden
09.  J. Trulli - Toyota - 1:24.510 Min. - 92 Runden
10.  N. Piquet - Renault - 1:24.546 Min. - 117 Runden

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Formel Schmidt - GP Singapur 2018 Formel Schmidt GP Singapur Was läuft bei Vettel & Ferrari schief?
Beliebte Artikel Sebastian Vettel & Lewis Hamilton - GP Singapur 2018 Hamilton baut Vorsprung aus War’s das schon für Vettel? Formel 1 - Concept 2021 Formel 1 Concept für 2021 So kommt die nächste F1-Generation
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars