Neue Quali

Teams stimmen zu

Foto: dpa 31 Bilder

Die Qualifikation in der Formel 1 kann schon beim nächsten Rennen am kommenden Sonntag auf dem Nürburgring nach dem neuen Modus stattfinden.

Wie der Internationale Automobil-Verband FIA am Montag (23.5.) mitteilte, wird vom Großen Preis von Europa an in einem einstündigen Einzelzeitfahren am Samstag die Startaufstellung für das Rennen festgelegt. Der zweite Teil am Sonntag entfällt.

Die Startreihenfolge für die Qualifikation am Samstag ergibt sich aus dem Ergebnis des vorherigen Rennens. Der Letzte fährt als Erster, der Sieger des vergangenen Grand Prix als Letzter. Die Autos müssen in der Rennabstimmung die Qualifikation bestreiten und dürfen vor dem Rennen am Sonntag nicht mehr aufgetankt werden. In den ersten sechs Rennen der Saison waren die Piloten am Samstag und Sonntag auf die Strecke geschickt worden. Die Zeiten aus den beiden Einzelzeitfahren wurden addiert.

Das Ende der Sonntags-Qualifikation war nur noch Formsache. Nachdem sich die Teams bereits vor dem Großen Preis von Monaco am vergangenen Wochenende einstimmig für eine Änderung ausgesprochen hatten, hatte die FIA die zehn Rennställe zu einer schriftlichen Bestätigung aufgefordert.

Neues Heft
Top Aktuell Ferrari - Formel 1 - GP USA - Austin - 20. Oktober 2018 Ferrari ist wieder da Rückschritt bringt Fortschritt
Beliebte Artikel Presseschau GP Monaco Rennanalyse GP Monaco
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018