Neuer BAR-F1

Regelmäßig aufs Treppchen

Mit BAR-Honda hat ein weiteres Formel-1-Team seinen neuen Rennwagen präsentiert. Der BAR 006 soll Takuma Sato und Jenson Button regelmäßig auf Podestplätze bringen.

"In diesem Jahr enthält unser Auto jene ausgereiften aerodynamischen Linien, die ich schon immer in meinen Autos haben wollte. Es ist kurvenreicher als der letztjährige Wagen. Es sieht irgendwie aus wie eine sexy Lady", sagte der Technische Direktor Geoffrey Willis am Sonntag (1.2.) bei der Präsentation des "BAR 006" auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona.

Nachdem Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve (Kanada) bei dem britisch-amerikanischen Rennstall ausgemustert wurde, soll Jenson Button in diesem Jahr für Erfolge sorgen. Einen Seitenhieb auf den Ex-Kollegen konnte sich Button nicht verkneifen: "Ich will nicht zu sehr in die vergangenheit blicken, aber im letzten Jahr hat mein Teamkollege sehr den Ton angegeben." Button betonte, er arbeite als Teamleader nun detlich besser mit der BAR-Mannschaft zusammen.

Vier Runden beim Rollout

Vier Runden drehte der Brite mit dem neuen Wagen während der Präsentation vor 300 geladenen Gästen und war zufrieden: "2004 scheint ein sehr aufregendes Jahr für uns zu werden. Die Vorsaison-Testfahrten sind sehr gut verlaufen." Zweiter Fahrer bei BAR-Honda ist der Japaner Takuma Sato.

Teamchef David Richards kündigte an: "Wir wollen regelmäßig auf das Podest und die drei Topteams unter Druck setzen." Die vergangene Saison beendete BAR-Honda als Fünfter mit großem Rückstand auf das viertplatzierte Renault-Team.


Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Max Verstappen - Red Bull USA Roadtrip - Showrun - Formel 1 2018 Red Bull Showrun USA Verstappen legt Beach-Boxenstopp ein
Beliebte Artikel Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP England - 16. Juli 2017 F1-Fahrernoten GP England 2017 Hamilton versöhnt sich mit Fans Schumi Zwei Rekorde an zwei Tagen
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version Porsche Taycan Produktion Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz