Daniel Ricciardo - Red Bull - GP Ungarn - Budapest - Freitag - 24.7.2015 Wilhelm
Ferrari - Boxen-Reportage - GP Ungarn - 2014
Ferrari - Boxen-Reportage - GP Ungarn - 2014
Ferrari - Boxen-Reportage - GP Ungarn - 2014
Ferrari - Boxen-Reportage - GP Ungarn - 2014 25 Bilder

Neues Funkverbot für 2016

Diese 31 Funksprüche sind noch erlaubt

Die Teams wurden in der Sommerpause über die neuen, verschärften Funkregeln für 2016 informiert. Die FIA hat genau geregelt, welche Informationen die Piloten noch erhalten dürfen. Wir haben die Details.

Die Ingenieure an den Boxen dürfen ihre Piloten in Zukunft nicht mehr so stark unterstützen wie bisher. Wie von vielen Fans gewünscht, will die FIA den Funkverkehr ab 2016 stark einschränken. Damit es nicht wie bisher Grauzonen über erlaubte und verbotene Funksprüche gibt, haben die Regelhüter detailliert aufgelistet, welche Infos nicht gegen Artikel 20.1 des sportlichen Reglements verstoßen.

Insgesamt sind 31 Szenarios aufgelistet, die künftig noch von der Box ins Cockpit weitergeleitet werden dürfen. Jede weitere Kommunikation wird mit Strafen geahndet. Wir haben die Details:

1. Information über kritische Technik-Probleme, zum Beispiel ein drohender Plattfuß oder ein Defekt

2. Information über Probleme eines anderen Autos

3. Anweisung zum Anfahren der Box zur Reparatur oder zur Aufgabe

4. Information zur Sicherheit auf der Strecke: gelbe Flaggen, rote Flaggen, Start-Abbruch oder ähnliche Informationen der Rennleitung

5. Infos über feuchte Strecke, Öl oder Trümmerteile in bestimmten Kurven.

6. Anweisung, die Position mit anderen Fahrern zu wechseln.

7. Bestätigung, dass eine Nachricht des Fahrers verstanden wurde.

8. Details über Runden- oder Sektorenzeiten

9. Rundenzeiten von gegnerischen Fahrern.

10. Abstände zu gegnerischen Fahrern im Training oder Rennen

11. Anfeuerung: "Push hard", "Push now" oder "dein Gegner heißt xy" oder Ähnliches

12. Hilfe bei drohendem Verkehr / Behinderungen im Rennen oder Training

13. Anweisungen zu Lücken im Verkehr im Qualifiying, um eine saubere Runde sicherzustellen.

14. Information zur Reifenwahl beim nächsten Boxenstopp.

15. Anzahl der Runden, die ein Gegner auf einem Reifensatz zurückgelegt hat.

16. Information über Reifenwahl eines gegnerischen Fahrers.

17. Informationen über die wahrscheinliche Strategie eines Konkurrenten

18. Informationen zum Safety-Car-Fenster

19. Infos über Vergehen eines gegnerischen Fahrers, zum Beispiel das Verlassen der Strecke, oder das Auslassen einer Schikane

20. Information darüber, dass DRS aktiviert oder nicht aktiviert ist

21. Information darüber, wie bei einem DRS-Problem vorzugehen ist

22. Information zu Änderungen des Frontflügels beim nächsten Boxenstopp

23. Infos über Ölverlust

24. Infos zum Zeitpunkt des Boxenstopps

25. Erinnerung, weiße Linien am Boxenausgang nicht zu überfahren oder die FIA-Waage nicht zu verpassen.

26. Erinnerung an die Einhaltung der Streckenbegrenzungen.

27. Weiterleitung von Nachrichten der Rennleitung.

28. Information zu Schäden am Auto.

29. Info über Anzahl der verbleibenden Rennrunden

30. Information über Testprogramme im Training, zum Beispiel Aero-Einstellungen

31. Informationen über das Wetter

Motorsport Aktuell Mercedes Lenkrad 2014 - Nico Rosberg Neue Funk-Regel entschärft FIA nimmt Funkverbot teilweise zurück

Das angekündigte Funkverbot wurde zum Teil entschärft.

Das könnte Sie auch interessieren
Carlos Sainz - Formel 1 2019
Aktuell
Fernando Alonso - Toyota Hilux - Rallye Raid - Test 2019
Aktuell
Mercedes F1 Windkanal
Aktuell