Niki Lauda - Mercedes - Formel 1 xpb
66 Bilder

Erste Nachricht von Niki Lauda

„Bin bald wieder dabei“

Zum ersten Mal seit seiner Lungentransplantation hat sich Niki Lauda öffentlich geäußert. Seinem Mercedes-Team schickte der Miteigentümer Glückwünsche. Und er kündigte an, bald wieder zurückzukehren.

Niki Lauda ist ein Kämpfer. Keine vier Monate nach seiner Lungentransplantation Anfang August meldete sich der 69-jährige Österreicher nun erstmals wieder zu Wort. In einer einminütigen Video-Botschaft an sein Team präsentierte sich der dreifache Weltmeister zwar noch etwas geschwächt aber schon wieder voll motiviert, bald wieder im Formel-1-Zirkus mitmischen zu wollen.

Vor allem nutzte Lauda die Gelegenheit aber zum Dank für die Unterstützung während seiner Zeit im Krankenhaus: „Wie alle wissen, hatte ich gesundheitlich eine schwierige Zeit. Die Unterstützung, die ich von allen euch Leuten auf diesem Weg bekommen habe, war unglaublich. Ich bin schneller aus dem Krankenbett herausgekommen, weil ich mich mit dieser Familie und Freunden wie zuhause gefühlt habe“, erklärte der berühmte Patient.

Lauda gratuliert Mercedes-Team

Nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus Ende Oktober befindet sich Lauda aktuell in einer intensiven Reha-Phase. Der Prozess der Heilung verlaufe nach Plan. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte könne Lauda schon bald wieder ein ganz normales Leben führen. Für einen Besuch beim Saisonfinale in Abu Dhabi war die Grand-Prix-Legende mit dem roten Kapperl aber noch nicht ganz fit genug.

So musste er die Glückwünsche zu den Erfolgen seines Teams per Video-Botschaft aus Wien übermitteln: „Die Leistungen in diesem Jahr sind herausragend“, gratulierte Lauda der ganzen Mannschaft. „Fünf WM-Titel in Serie, Lewis schon wieder ganz oben, auch Bottas mit dabei – wir hätten keinen besseren Job abliefern können.“

Aber Lauda wäre nicht Lauda, wenn er nicht schon an die nächsten Herausforderungen denken würde. Und dann kann sich das Team auch wieder auf die Hilfe des „Außenministers“ verlassen. In freundlicher Art „drohte“ er seiner Mannschaft: „Ich werde schon bald wieder mit von der Partie sein. Es geht wieder los. Der Druck steigt wieder – auf zum sechsten Titel.“

Zur Startseite
Motorsport Neuigkeiten Mercedes Meister-Party - Brackley & Brixworth 2018 Schöne Grüße an Niki Lauda Bilder der Mercedes Meister-Party
Mehr zum Thema Niki Lauda
Sebastian Vettel - Lauda-Helm - GP Monaco 2019
Neuigkeiten
Toto Wolff & Niki Lauda
Neuigkeiten
Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 22. Mai 2019
Neuigkeiten