Noten GP Österreich 2015

Bestnoten für Massa und Hülkenberg

Nico Rosberg - Formel 1 - GP Österreich 2015 Foto: Wilhelm 22 Bilder

Die Mercedes-Fahrer dominierten, aber sie kamen nicht ohne Fehler durch das Spielberg-Wochenende. Felipe Massa und Nico Hülkenberg holten dagegen das Maximum aus ihren Möglichkeiten heraus. Dafür gibt es Bestnoten. Wir haben alle 20 Fahrer in der Einzelkritik.

Es war wieder eine Mercedes-Show. Das Training gewann Lewis Hamilton, das Rennen Nico Rosberg. Unter dem Strich machte der Sieger weniger Fehler. Der Dreher in der letzten Trainingsrunde kostet Rosberg die Note 10. Er bügelte die verpasste Chance auf die Pole Position durch einen Superstart wieder aus. Im Rennen ließ er Hamilton nicht den Hauch einer Chance.

Auch der WM-Spitzenreiter ging vorbelastet in die 71 Runden am Red Bull-Ring. Er holte seine 45. Pole Position trotz Dreher. Doch im Rennen unterliefen Hamilton viele weitere Schnitzer. Ein schlechter Start, teilweise hervorgerufen durch die Technik. Dazu die Strafe, weil er die weiße Linie an der Boxenausfahrt berührt hatte. Und ihm fehlte im Vergleich mit Rosberg der Rennspeed. Das gibt drei Noten Abzug.

Die Helden fuhren im Verfolgerfeld

Auf Rang 3 lieferte Felipe Massa sein bestes Wochenende der Saison ab. Bärenstark im Longrun am Freitag, schneller als Valtteri Bottas in der Qualifikation und abgezockt im Zweikampf mit Vettel. Das verdient die Note 10.

Die muss man auch Nico Hülkenberg geben. Startplatz 5 und Gesamtrang 6 in einem Force India zählen wie ein Sieg. Es war eine perfekte Vorstellung des Le Mans-Siegers. Auch wenn ihn Bottas zwei Mal im Verkehr austrickste. Der Finne saß im schnelleren Auto. Er hätte Hülkenberg so oder so überholt.

Fahrernoten GP Österreich 2015

Hier die Fahrernoten von Spielberg in der Kurzübersicht. Die Einzelkritiken für alle 20 Piloten finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  • Nico Rosberg: 9/10
  • Lewis Hamilton: 7/10
  • Felipe Massa: 10/10
  • Sebastian Vettel: 9/10
  • Valtteri Bottas: 8/10
  • Nico Hülkenberg: 10/10
  • Pastor Maldonado: 9/10
  • Max Verstappen: 9/10
  • Sergio Perez: 7/10
  • Daniel Ricciardo: 8/10
  • Felipe Nasr: 7/10
  • Daniil Kvyat: 6/10
  • Marcus Ericsson: 5/10
  • Roberto Merhi: 6/10
  • Romain Grosjean: 6/10
  • Carlos Sainz: 7/10
  • Jenson Button: 5/10
  • Will Stevens: 4/10
  • Kimi Räikkönen: 2/10
  • Fernando Alonso: 6/10
Neues Heft
Top Aktuell Nico Hülkenberg - Carlos Sainz - Renault - GP Brasilien 2018 Nico Hülkenberg zieht Bilanz Renault muss signifikant besser werden
Beliebte Artikel Nico Rosberg - Mercedes - GP Österreich - Formel 1 - Sonntag - 21.6.2015 Rennanalyse GP Österreich 2015 Hamilton macht es Rosberg leicht Kimi Räikkönen - Fernando Alonso - GP Österreich - Formel 1 - Sonntag - 21.6.2015 Fotos GP Österreich (Rennen) Schrottplatz in Spielberg
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu