Pirelli-Reifentest

FIA genehmigt 2013er Autos

Pirelli F1 Reifen 2013 Foto: Pirelli 26 Bilder

Pirelli atmet auf. Nach langem Ringen um einen sinnvollen Reifentest im Dezember siegte die Vernunft. Die FIA hat offenbar grünes Licht für Testfahrten in Bahrain mit den 2013er Autos gegeben. Red Bull, Ferrari, Mercedes und McLaren zeigen Interesse

Noch ist nichts offiziell. Doch im Rahmen der FIA-Weltratsitzung am Mittwoch (4. Dezember 2013) räumte FIA-Präsident Jean Todt die letzten Steine aus dem Weg, die einem Reifentest vom 17. bis 19. Dezember in Bahrain entgegenstanden. Bernie Ecclestone, die Teams und Pirelli hatten sich wochenlang darum gestritten, mit welchen Autos dieser Test bestritten und wer daran teilnehmen soll. Das Reglement erlaubt eigentlich nur den Einsatz von 2011er Autos. Doch die hat nicht jedes Team fahrbereit. Und für Pirelli wären Testfahrten mit einem zwei Jahre alten Auto wenig repräsentativ.

Ein Test mit vier Teams?

Nachdem Ecclestone und Niki Lauda in Brasilien die Teams im Beisein von Pirelli-Sportchef Paul Hembery dazu vergattert hatten, endlich Vernunft einkehren zu lassen, waren sich alle Beteiligten einig, dass Pirelli bei der Reifenentwicklung für 2014 am meisten mit 2013er Autos geholfen wäre. Ursprünglich sollten die Probefahrten im Freitagstraining zum GP Brasilien stattfinden, doch Dauerregen verhinderte das. Die FIA hat nun eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Für Reifentestfahrten mit Blickrichtung 2014 dürfen 2013er Autos verwendet werden. Es könnte in Bahrain ziemlich laut werden. Bislang haben Red Bull, Ferrari, Mercedes und McLaren Interesse angemeldet

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote