Power Ranking GP Abu Dhabi 2014

Williams sichert im Endspurt Platz 2

Williams - GP Abu Dhabi 2014 Foto: Williams 24 Bilder

Mercedes war 2014 so überlegen wie McLaren 1988. Das zeigt auch der WM-Stand mit 296 Punkten Vorsprung. Der zweite Platz auf dem Papier ging an Red Bull. Aber nicht auf der Rennstrecke. Da hat Williams dem Titelverteidiger mit einem starken Schlussspurt den Rang abgelaufen. Wir haben alle 11 Teams in unserem abschließenden Formcheck.

Über Mercedes muss man nicht diskutieren. 19 Starts, 16 Siege, 18 Pole Positions, 12 schnellste Runden, 978 Führungsrunden, 31 mal auf dem Podium und 296 Punkte Vorsprung auf Red Bull. Das ist Note 1 mit Stern.

In der WM-Tabelle folgt Red Bull. Der Titelverteidiger war immer dann zur Stelle, wenn Mercedes schwächelte. Insgesamt drei Mal. Doch dem Red Bull RB10-Renault ging zum Schluss die Puste aus. Er war in der zweiten Saisonhälfte nicht mehr das zweitschnellste Auto im Feld.

Williams läuft Red Bull den Rang ab

Da hat Williams das entthronte Weltmeister-Team überholt. Anfangs reichte der Joker des besten Top-Speeds noch nicht aus. Doch als die Ingenieure mehr Abtrieb draufpackten ohne an Effizienz zu verlieren, da schwang sich Williams zur zweiten Kraft im Feld auf. Red Bull stagnierte. Und Ferrari rutschte zum Saisonende immer weiter ab.

Ferrari war eine echte Enttäuschung. Die Roten nutzten die letzten Rennen zu Experimenten mit Aerodynamikentwicklungen für 2015. Es ging aber eher rückwärts als vorwärts. Auch, weil man partout mit den 5 Motoren über die Saison kommen wollte. Die verloren im Alter immer mehr Leistung.

Abschluss-Power Ranking Saison 2014

Hier haben wir unser Power Ranking vom Ende der Saison in der Kurzübersicht. Den detaillierten Formcheck mit den aktuellen Entwicklungen der 9 Teams finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  1. Mercedes
  2. Williams
  3. Red Bull
  4. McLaren
  5. Ferrari
  6. Force India
  7. Toro Rosso
  8. Lotus
  9. Sauber
  10. Caterham
  11. Marussia
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Beliebte Artikel Ricciardo & Alonso - GP Abu Dhabi 2014 Radio Fahrerlager GP Abu Dhabi Heiße Storys vom Wüsten-Finale Niki Lauda & Lewis Hamilton - GP Abu Dhabi 2014 Lauda treibt Mercedes an "Das Renntempo macht mir Sorgen"
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu