Power Ranking GP China 2015

Ferrari chancenlos auf Mercedes-Strecke

Start - Formel 1 - GP China 2015 Foto: xpb 22 Bilder

Shanghai war eine sichere Bank für Mercedes. Ferrari hatte auf der Mercedes-Strecke keine Chance, blieb aber auf Schlagdistanz. Das wird beim Titelverteidiger als Warnschuss verstanden. Williams fährt derzeit sein eigenes Rennen auf Platz 3.

Shanghai ist eine Mercedes-Strecke. Weil in den lang gezogenen Kurven der Vorderreifen kritischer ist als die Sohlen an der Hinterachse. Obwohl die Papierform klar für die Silberpfeile sprach, sah man im Lager der Titelverteidiger überall Gespenster. Ferrari war stärker als erwartet. Am Ende wurde es doch eine klare Angelegenheit für Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Auf den weichen Reifen konnte Ferrari noch den Anschluss halten. Mit den harten Gummis zog Mercedes seinem Herausforderer davon.

Renault zieht Red Bull und Toro Rosso runter

Williams fährt ein Rennen gegen sich selbst. Vor der Safety Car-Phase zum Schluss betrug der Abstand zum Spitzenquartett 30 Sekunden. Nach hinten waren 24 Sekunden Luft. Red Bull und Toro Rosso waren wegen einer Serie von Motorschäden neben der Spur. Renault erlebte sein Waterloo in Shanghai.

Lotus und Sauber haben das ausgenutzt und WM-Punkte auf ihre Konten geschaufelt. Force India überraschte sich im Rennen selbst. Es ging besser als befürchtet. Und McLaren-Honda holt stetig auf. Manor fuhr dank frischer Ferrari-Motoren respektable Rundenzeiten. So haben die Erben von Marussia sogar eine Daseinsberechtigung.

Power Ranking GP China 2015

Hier haben wir unser Power Ranking vom GP China in der Kurzübersicht. Den detaillierten Formcheck aller 10 Teams finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

1. Mercedes (1)

2. Ferrari (2)

3. Williams (3)

4. Lotus (7)

5. Red Bull (5)

6. Sauber (6)

7. Toro Rosso (4)

8. Force India (8)

9. McLaren-Honda (9)

10. Manor Marussia (10)

*in Klammern Position nach dem GP Malaysia

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Can-Am Ryker Rally Edition Can-Am Ryker (2019) – Dreirad im Fahrbericht Motorrad-Fahrspaß für Autofahrer? Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra
SUV BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren? Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS
Anzeige