Power Ranking GP Japan 2014

Mercedes zieht Gegnern davon

Mercedes - GP Japan 2014 Foto: xpb 19 Bilder

Ein neues Aero-Paket, und schon wächst der Vorsprung auf die Gegner. In Suzuka hatte keiner eine Chance gegen Mercedes. Weder auf trockener Fahrbahn, noch im Regen. Das Duell Red Bull gegen Williams ging unentschieden aus. Red Bull rangiert wegen der besseren Konstanz in unserem Power-Ranking vor Williams.

Suzuka ist nicht nur eine Fahrerstrecke. Auf der 5.807 Meter langen Achterbahn zeigt auch ein gutes Auto seine Qualitäten. Mercedes präsentierte sich überlegener denn je. Die Silberpfeile landeten ihren achten Doppelsieg. Trotz der Dominanz liefert das Technikbüro weiter neue Entwicklungen. Von den direkten Verfolgern hat nur Williams mit einer Technikoffensive gekontert. Und den Abstand auf Mercedes auf trockener Fahrbahn ungefähr gehalten. Was schon ein Kompliment für sich ist.

Red Bull brach im Training auf seiner Spezialstrecke ein. Die Fahrer rätselten warum. Teamberater Helmut Marko fühlte sich an das Heimspiel in Österreich erinnert. Im Regen dagegen blühten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo auf. Zeitweise waren sie eine Sekunde schneller als die Mercedes. Doch Lewis Hamilton spielte nur mit seinen Verfolgern. Die schnellste Runde im Rennen zeigt, dass er noch Reserven hatte.

McLaren wird immer besser

Beim Kampf um Platz 5 im Konstrukteurs-Pokal geht es hoch her. Force India führt gegen McLaren mit 122:121 Punkten. McLaren hat seinen direkten WM-Gegner in den letzten Rennen klar überholt, aber zu wenig aus seiner Überlegenheit gemacht. Force India sucht immer noch nach dem Schlüssel, das jüngste Aerodynamik-Paket zum Funktionieren zu bringen. Im Augenblick ist das Team mehr unter Druck von Toro Rosso, als dass man McLaren im direkten Duell herausfordern könnte.

Power Ranking GP Japan 2014

Hier haben wir unser Power Ranking vom GP Japan in der Kurzübersicht. Den detaillierten Formcheck aller 11 Teams finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  1. Mercedes (1)
  2. Red Bull (2)
  3. Williams (4)
  4. Ferrrari (3)
  5. McLaren (5)
  6. Force India (6)
  7. Toro Rosso (7)
  8. Sauber (9)
  9. Lotus (8)
  10. Caterham (11)
  11. Marussia (10)

*in Klammern Position nach dem GP Singapur

Neues Heft
Top Aktuell Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen
Beliebte Artikel Lewis Hamilton - GP Japan 2014 Fahrernoten GP Japan 2014 Hamilton-Sieg mit Trauerflor Sebastian Vettel - GP Japan 2014 Red Bull zu langsam Auf Mercedes fehlen 1,5 Sekunden
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu