Power Ranking GP Malaysia 2013

Red Bull noch knapp vor Mercedes

Red Bull GP Malaysia 2013 Foto: Reinhard 22 Bilder

Mit dem Doppelsieg in Malaysia konnte Red Bull den Spitzenplatz in unserem Power Ranking verteidigen. Doch der Vorsprung vor Mercedes ist knapp. In Sepang halfen die kühlen Temperaturen. In China droht die große Silberpfeil-Offensive.

Red Bull kann doch gewinnen. Auch mit den kurzlebigen Pirelli-Sohlen. Das ganze Theater vor dem Rennen, dass Pirelli neue Reifen bauen müsse, erwies sich als unbegründet. Im Rennen hatten Sebastian Vettel und Mark Webber den Reifenverschleiß unter Kontrolle. Wie man heute weiß auch deshalb, weil die Temperaturen im Rennen niedriger lagen als erwartet.

Mercedes kann Rennen gewinnen

Mercedes hätte sich mehr Asphalttemperatur gewünscht. Die Silberpfeile waren auch bei kühleren Temperaturen immerhin zweite Kraft. Eine zu knappe Spritkalkulation und ein Problem mit dem dritten Reifensatz ließen den Kontakt zu den Red Bull abreißen. In Malaysia zeigte sich jedoch ganz klar: Dieser Mercedes kann Rennen gewinnen.

Ferrari und Lotus wurden unter Wert geschlagen. Fernando Alonso schwächte Ferrari durch seine Kollision mit Vettel in der zweiten Kurve. Die Lotus standen in der Startaufstellung zu weit hinten, um ihre Dreistopp-Strategie auszuspielen.

Power Ranking GP Malaysia

Hier haben wir unser Power Ranking nach dem GP Malaysia in der Kurzübersicht. Den detaillierten Formcheck aller elf Teams finden Sie wie gewohnt in der Bildergalerie.

  1. Red Bull (1)
  2. Mercedes (4)
  3. Lotus (3)
  4. Ferrari (2)
  5. McLaren (6)
  6. Force India (5)
  7. Sauber (7)
  8. Toro Rosso (8)
  9. Williams (9)
  10. Marussia (10)
  11. Caterham (11)

*in Klammern Position nach dem GP Australien

Neues Heft
Top Aktuell Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - Testfahrten - Barcelona - Dienstag - 15.5.2018 Formel 1-Reglement 2019 Heckflügel höher und mit Leuchten
Beliebte Artikel Vettel Hamilton GP Malaysia 2013 Reifenrätsel von Malaysia Temperatursturz hilft Red Bull Mercedes Rosberg Hamilton GP Malaysia 2013 Brawn erklärt Mercedes-Stallregie Beide Fahrer mit Spritproblemen
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer