Boxengasse - GP Malaysia 2014 Caterham
Mercedes - GP Malaysia 2014
Mercedes - GP Malaysia 2014
Mercedes - GP Malaysia 2014
Red Bull - GP Malaysia 2014 22 Bilder

Power Ranking GP Malaysia 2014

Mercedes-Vorsprung schrumpft

Mercedes ist weiter Klassenprimus. Doch der Vorsprung schrumpft. Red Bull und Ferrari rücken näher. Die Mercedes-Kunden kämpfen dahinter um den vierten Platz. Wir haben die 11 Formel 1-Teams nach dem GP Malaysia im Formcheck.

Mercedes gibt weiter den Ton an. Diesmal reichte es sogar zu einem Doppelsieg. Lewis Hamilton diktierte das Geschehen vom Start bis ins Ziel. Und Nico Rosberg zeigte, was Mercedes in der Tasche hat, wenn er mal den Turbo einschaltet und die Reifen richtig Grip haben. Doch Rosberg spürte 37 Runden lang den Atem von Sebastian Vettel im Red Bull.

Im Regen hätten sich die Silberpfeil-Piloten warm anziehen müssen. Wenn bei Mercedes nicht alles glatt läuft, geraten sie jetzt schon unter Druck von Red Bull. Auch Ferrari holt auf. In Melbourne lag Fernando Alonso mit Safety-Car-Phase 35 Sekunden hinter dem Sieger, in Sepang ohne. Das ist der Fortschritt.

Dreikampf der Mercedes-Kunden

Hinter den großen Drei tragen die Mercedes-Kunden ihr eigenes Rennen aus. Force India gewann nach Punkten, aber nur dank Nico Hülkenberg im Cockpit. Eigentlich sind McLaren und Williams etwas stärker. Doch für beide war Sepang nicht die ideale Strecke. Beiden fehlt Abtrieb im Heck. Das stört in den schnellen Kurven.

Der Force India erzeugt zwar generell weniger Anpressdruck, doch er ist besser verteilt. Generell hat McLaren unserer Meinung nach aber die Nasenspitze noch leicht vor den beiden anderen Mercedes-Teams. Die Streckencharakteristik und das Entwicklungsprogramm werden diesen Dreikampf entscheiden.

Power Ranking GP Malaysia 2014

Hier das Power Ranking nach dem GP Malaysia im Kurzüberblick. Den detaillierten Formcheck aller 11 Teams finden Sie wie immer in der Bildergalerie:

  1. Mercedes (1)
  2. Red Bull (2)
  3. Ferrari (5)
  4. McLaren (3)
  5. Williams (4)
  6. Force India (6)
  7. Toro Rosso (7)
  8. Lotus (8)
  9. Sauber (9)
  10. Caterham (11)
  11. Marussia (10)

* in Klammern Position nach dem GP Australien

Motorsport Aktuell Mercedes - GP Australien 2014 Power Ranking GP Australien 2014 Mercedes übernimmt das Kommando

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich das Kräfteverhältnis in der Formel 1...

Mehr zum Thema AMG
PORSCHE 911, ASTON MARTIN VANTAGE, CHEVROLET CORVETTE, MERCEDES-AMG GT, Exterieur
Tests
Erlkönig Mercedes-AMG GLB 45
Neuheiten
Mercedes-Kommandostand - Formel 1 - 2019
Aktuell