Power Ranking GP Malaysia 2016

Mercedes bleibt trotz Pleite vorn

Mercedes - GP Malaysia 2016 Foto: sutton-images.com 23 Bilder

Red Bull hat in Malaysia seinen ersten Doppelsieg seit 2013 gefeiert. Vom Speed reichte es nicht ganz für Mercedes. Doch ein Startunfall und ein Motorschaden halfen fleißig mit. Ferrari war wieder nur dritte Kraft. Wir haben alle 11 Teams im Formcheck.

Red Bull sah in Singapur die größte Siegchance. Gewonnen haben sie aber erst in Malaysia. Und das gleich im Doppelpack. Vom Speed her reichte es nicht ganz. Aber Red Bull war wenigstens in der Lage, Mercedes mit einem Taktik-Split unter Druck zu setzen. Einer der Silberpeile war gleich nach dem Start aus dem Rennen um den Sieg. Damit ergab sich für den Rest des Rennens das Bild: Zwei Red Bull gegen einen Mercedes.

Mercedes operiert am Limit

Lewis Hamilton hätte den Grand Prix vor den beiden Red Bull gewonnen. Doch den Engländer raffte ein Motorschaden dahin. Es ist nicht das erste Motorproblem in dieser Saison. Was zeigt, wie nah Mercedes am Limit operiert. So wie Red Bull in seinen goldenen Zeiten. Die Autos aus Milton Keynes waren damals die schnellsten, aber auch anfälliger als die Konkurrenz.

Ferrari war auf der Strecke, die Sebastian Vettel 2015 den ersten Sieg in Rot brachte, chancenlos. Kimi Räikkönen fehlten 28,7 Sekunden auf den Sieger. Im Training betrug der Rückstand 0,734 Sekunden. Dabei hätte die Hitze Ferrari eine Trumpfkarte in die Hand spielen sollen. Doch Reifen schonen war weniger wichtig als früher. Der neue Asphalt machte den Pirellis das Leben leichter.

Power Ranking GP Malaysia 2016

Hier ist das Power Ranking vom GP Malaysia. Den detaillierten Formcheck aller 11 Teams finden Sie wie immer in unserer Galerie.

  1. Mercedes (1)
  2. Red Bull (2)
  3. Ferrari (3)
  4. Force India (5)
  5. McLaren (4)
  6. Williams (7)
  7. Renault (9)
  8. Toro Rosso (6)
  9. HaasF1 (8)
  10. Sauber (10)
  11. Manor (11)

*in Klammern Positionen nach dem GP Singapur

Neues Heft
Top Aktuell Sebastian Vettel - Ferrari Interview mit Sebastian Vettel „Unser Auto war nicht dominant“
Beliebte Artikel Williams - Formel 1 - GP Singapur - 2016 Power Ranking GP Singapur Williams schmiert ab Ferrari - GP Italien 2016 Power Ranking GP Italien 2016 Ferrari langsamer als 2015
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker